Molkereifreies Queso Dip

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: Etwa 2 Tassen (8 Portionen)
Bewertungen

Von Ashley Adams

Aktualisiert am 30.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Chile con queso ist ein mexikanischer Käsedip, der typischerweise mit Käse, Chilischoten, Zwiebeln und Gewürzen zubereitet wird. Dieses Rezept eignet sich hervorragend als Dip für Cracker, Pommes oder Gemüse, aber es macht auch eine reiche käsige Sauce für Burritos und Quesadillas. Fühlen Sie sich frei, frische hausgemachte Salsa Ihrer Wahl anstelle der vorbereiteten Sorten zu ersetzen.

Was du brauchen wirst

  • 3/4 Tasse ungesüßte Sojamilch (nicht fettfrei)
  • 2 Teelöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Maisstärke oder Pfeilwurzpulver
  • 1/2 Tasse rohe Cashewnüsse
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1/4 Tasse Zitronensaft
  • 1/4 Tasse Nährhefe Flocken
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma
  • 1/4 Teelöffel Senfpulver
  • 2 Esslöffel Tahini
  • 1/2 Tasse zubereitete scharfe Salsa (überschüssige Säfte abtropfen lassen)
  • 1/4 Teelöffel Salz (plus mehr nach Geschmack)

Wie man es macht

1. In einer kleinen Schüssel oder Schüssel die Sojamilch und den Essig vermischen und 3-5 Minuten ruhen lassen oder bis sie leicht verdickt sind. Maisstärke oder Pfeilwurz einrühren und unter Rühren auflösen. Beiseite legen.

2. In einem Mixer oder einer Küchenmaschine die Cashewnüsse fein mahlen. Beiseite legen.

3. In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze Wasser, Zitronensaft, Nährhefe, Gewürze und Tahini mischen. Cashewkerne und Sojamilchmischung einrühren, bis alles gut vermischt ist.

Salsa und Salz einrühren. Kochen Sie bis zur gewünschten Konsistenz, wobei Sie daran denken, dass die Mischung beim Abkühlen etwas dicker wird. Salz nach Geschmack.

4. Warm servieren, bei Raumtemperatur oder kalt mit Tortilla- oder Pitaschips, oder als Sauce für Tacos, Quesadillas oder Burritos verwenden.

** Dieses Rezept eignet sich für milchfreie, vegane, vegetarische, eifreie und laktosefreie Diäten, aber wie bei jedem Rezept für Personen mit Allergien oder diätetischen Einschränkungen, lesen Sie alle Nährwertkennzeichnungen sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass dass es keine versteckten Inhaltsstoffe aus Milchprodukten (oder andere Allergene, wenn diese auf Sie zutreffen) gibt.

Bewerten Sie dieses Rezept