Milchfreies Kürbiskuchen-Rezept

  • 70 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 1 mittelgroßer Kuchen (serviert 8)
Bewertungen (46)

Von Ashley Adams

Aktualisiert am 06/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser klassische Kürbiskuchen ist ein reichhaltiges, milchfreies (und leicht glutenfreies) Dessert, das perfekt für Herbst- und Winterferien geeignet ist. Kokosnussöl lässt die Kruste in Ihrem Mund schmelzen und Kokosnussmilch in der Füllung erzeugt einen so dekadenten Geschmack und Textur, dass jeder Sie nach Ihrem Rezept fragt, ohne zu erwarten, dass es milchfrei ist! Vertrau mir: Du wirst es versuchen!

Wie bei jedem Rezept, das für Personen mit Allergien gedacht ist, sollten Sie alle Ihre Inhaltsstoff-Etiketten sorgfältig lesen, um sicherzustellen, dass in keinem Ihrer Produkte Milchprodukte enthalten sind.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/3 Tassen fein gemahlene Graham-Cracker-Krümel (falls glutenfrei, verwenden Sie glutenfreie Graham-Cracker-Krümel)
  • 1/3 Tasse ungesüßten Kokosflocken
  • 5 EL brauner Zucker
  • 6 Esslöffel extra reines Kokosöl
  • 2 Tassen Kürbispüree, im Laden gekauft oder selbstgemacht
  • 2/3 Tasse hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • ¼ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ¼ Teelöffel gemahlene Gewürznelken
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse leichte Kokosmilch

Wie man es macht

  1. Bereiten Sie die Graham-Cracker-Kruste vor. Heizen Sie den Ofen auf 350 F. Schmieren Sie leicht eine 9 "Torte und beiseite. In einer kleinen Rührschüssel, kombinieren Sie die Graham Cracker Krümel, Kokosflocken und Zucker, bis gut gemischt. Fügen Sie das Kokosöl und einreiben, bis die Mischung beginnt (Es wird an dieser Stelle ziemlich bröckelig sein.) Drücken Sie in die vorbereitete Kuchenplatte und legen Sie sie für 4 Minuten in den Ofen.Überführen Sie sie in ein Drahtkühlgestell, um während der Vorbereitung der Füllung abzukühlen.
  2. Den Ofen auf 425 F vorheizen.
  3. Mischen Sie in einer mittelgroßen Rührschüssel den Kürbis, den braunen Zucker, die Eier, den Zimt, den Ingwer, die Gewürznelken und das Salz mit einem elektrischen Handmixer, bis sie gut miteinander verbunden sind. Fügen Sie die Kokosmilch allmählich hinzu, bis alles hinzugefügt ist.
  4. Gießen Sie die Füllung in die vorbereitete Kruste und backen Sie sie für 15 Minuten, dann reduzieren Sie die Hitze auf 350 ° C, um sie für weitere 35 bis 40 Minuten zu backen. Wenn die Ränder der Kruste beginnen, zu schnell zu bräunen, zehen Sie die Kruste lose mit Folie. Übertragen Sie die Torte in ein Kühlregal, um sie vollständig abzukühlen, und kühlen Sie sie vor dem Servieren für 1-2 Stunden. Auf Wunsch mit veganer Kokosmilch-Schlagsahne servieren.

Cooks Notiz

  • Wenn Sie kein Kokosöl haben oder es Ihnen nicht zur Verfügung steht, können Sie dieses durch eine milchfreie Margarine Ihrer Wahl ersetzen. Wenn Sie jedoch Kokosöl finden, bitten wir Sie, dies zu tun; es fügt wirklich einen wundervollen Geschmack hinzu und schmilzt-in-Ihrem Mund Qualität zur Kruste!
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien393
Gesamtfett23 g
Gesättigte Fettsäuren17 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin113 mg
Natrium122 mg
Kohlenhydrate44 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)