Tschechische süße Brötchen (Koláče)

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 36 Rollen (36 Portionen)
Bewertungen (19)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 30.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für Koláče stammt von Ann Beran, Rita Varilek und Brenda Underberg, die auf den tschechischen Tagen in Tabor, SD, die Kunst des Backens dieser tschechischen süßen Brötchen demonstrieren. Dieses Fest wird jedes Jahr im Juni abgehalten, um das Erbe der frühen Tschechen wach zu halten gründete 1869 diese kleine Stadt in South Dakota. Die tschechischen Tage sind so gut besucht, dass AAA sie als eine der Top-20-Juni-Attraktionen der Nation zählt.

Der tschechische Kolace, auch Dinkel- Kolache und Kolachy genannt, sind von Hefe aufgegangene Teigrollen, die mit einer Fruchtfüllung und manchmal mit einem Streusel oder Streusel belegt sind. Diese sind nicht zu verwechseln mit polnischen kolaczki , die nicht Hefe-auferstanden sind. Kolache sind polnisch drozdzówki ähnlicher.

Das Wort koláče kommt aus dem Singular koláč oder koláček, was nur ein allgemeines Wort für "Kuchen" ist. Aber es kommt auch von Kolo, was "Kreis" oder "Rad" bedeutet, die Form dieser Kuchen, die ein frühes Hochzeitsdessert waren. In einigen Teilen der Vereinigten Staaten heute, besonders in Texas, sind die kelainischen Speisen zu geschmackvollen Dingen geworden, die mit Schinken und Käse und anderen Füllungen gefüllt sind.

Dieses Rezept verlangt nach Instant-Kartoffelflocken, die kaum traditionell erscheinen, aber viele frühe Rezepte verlangen nach Kartoffelpüree im Teig, also ist dies nur eine moderne Konzession, ebenso wie die Verwendung eines Mixers, um die Dinge zu beschleunigen.

Sie können dieses Gebäck mit hausgemachten Füllungen Ihrer Wahl oder mit Mohnfüllung füllen.

Was du brauchen wirst

  • Süßer Teig:
  • 2 Packungen (4 1/2 Teelöffel) aktive Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 3/4 Tasse warmes Wasser
  • 2 Tassen warme Milch
  • 3/4 Tasse Instant Kartoffelflocken
  • 1 Esslöffel Salz
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 2 große Eier
  • 1/2 Tasse Öl
  • 4 bis 5 Tassen Allzweckmehl
  • Öl (zum Aufstreichen von Teigbällchen)
  • Mohn Füllung:
  • 1 Tasse Mohn (Boden)
  • 1 1/2 Tassen Milch
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 3 Esslöffel Maissirup (weiß)
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 3 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Mehl (Allzweck)
  • 1 Prise Salz
  • Streusel-Topping:
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse Zucker
  • Optional: 1/2 Tasse fein gehackte Kokosnuss
  • 1/4 Tasse (2 Unzen) Butter

Wie man es macht

Mach den Teig

  1. Hefe und Zucker in einer kleinen Schüssel in warmem Wasser auflösen und mit einer Gabel vermischen. Beiseite legen.
  2. In einem Mixer oder Küchenmaschine, 2 Tassen warme Milch, Kartoffelflocken, 1 Esslöffel Salz, 3/4 Tasse Zucker, Eier und Öl. Mischung bis gut gemischt.
  3. Geben Sie 4 Tassen Mehl in eine große Schüssel oder eine Standmixerschüssel, die mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist. Mix aus dem Mixer geben und mischen. Fügen Sie Hefe und bis zu 1 zusätzliche Tasse Mehl hinzu, wenn der Teig zu klebrig ist. Mix bis der Teig glatt ist. Es wird klebrig sein. Mit gefetteter Plastikfolie abdecken und bis zur Verdopplung aufgehen lassen.

Mach die Mohnfüllung

  1. Während der Teig aufgeht, machen Sie die Mohnfüllung, indem Sie gemahlenen Mohn, 1 1/2 Tassen Milch, Vanille, Maissirup, 1/2 Tasse Zucker, 3 Esslöffel Butter, 2 Esslöffel Mehl und eine Prise Salz in einem mittlerer Topf. Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen.
  2. Hitze reduzieren und für 30 Minuten unter häufigem Rühren köcheln lassen. Vor Gebrauch vollständig abkühlen lassen. Kann im Voraus zubereitet und bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Mach das Streusel-Topping

  1. In einer mittelgroßen Schüssel 1/2 Tasse Mehl, 1/2 Tasse Zucker und optional Kokosnuss zusammenrühren, bis alles gut vermischt ist.
  2. Cut 1/4 Tasse Butter, bis grobe Krümel entstehen. Beiseite legen.

Bilden Sie die Kolachy

  1. Mit einer mittelgroßen Keksschaufel gleichgroße Teigstücke portionieren und zu einem Ball rollen. In Pergament ausgekleidete Backform legen, mit Öl bestreichen und mit Plastikfolie abdecken und bis fast verdoppeln lassen.
  2. Mit dem Boden eines bemehlten Glases oder mit den Fingern einen Einschnitt in die Spitzen des Kolases machen und mit Mohnfüllung oder Ihrem Lieblingsstück füllen. Streusel darüber streuen und 11 bis 12 Minuten backen.
  3. Entfernen Sie vom Ofen und bürsten Sie Seiten von Kolace mit einer Mischung von 3 Esslöffeln heißem Wasser, das mit 1 Esslöffel Zucker oder geschmolzener Butter gemischt wird. Diese gefrieren gut, aber da sie keine Konservierungsstoffe enthalten, werden sie bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank schnell veralten. Versuchen Sie, sie kurz in der Mikrowelle zu erwärmen, um sie für einen frisch gebackenen Geschmack zu erwärmen.
Bewerten Sie dieses Rezept