Curry Süsskartoffel Latkes (Pareve)

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 bis 6 Personen
Bewertungen (5)

Von Miri Rotkovitz

Aktualisiert 28.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Currypulver gibt diesen lebhaften Süßkartoffel-Latkes viel Geschmack und einen Hauch von Wärme. Sie schmecken gut zu hausgemachter Apfelmus und saurer Sahne, obwohl es noch mehr Spaß macht, von ihrer indischen Inspiration zu profitieren und sie mit Mango-Chutney und Gurken-Minze-Raita zu servieren.

Mach es zu einer Mahlzeit: Dienen diese Latkes neben indisch-gewürztem Lachs oder persischem Brathähnchen. Grüne Bohnen mit Pekannüssen und Dattelsirup machen eine ideale vegetarische Seite. Und dieser Tropical Mango Upside Down Kuchen ist nicht nur der perfekte süße Abschluss des Essens, es ist auch eine gute Möglichkeit, etwas von der übrig gebliebenen Kokosmilch aufzubrauchen, die du nach den Latkes haben wirst.

Zutaten-Tipp: Neugierig auf Currypulver? Hier ein kleiner Hintergrund zur Gewürzmischung. Wenn Sie keine gekaufte Mischung zur Hand haben, können Sie Ihre eigene machen. Es gibt viele Rezepte, aber diese einfache von Thai Food Expert Darlene Schmidt ist ein guter Anfang.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Pfund Süßkartoffeln (ca. 2 große, geschält und geschreddert)
  • 1/2 Tasse Mehl (Allzweck ODER weißer Vollkorn)
  • 2 1/2 Teelöffel Currypulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 große Eier (leicht geschlagen)
  • 1/2 Tasse Kokosmilch (in Dosen, vorzugsweise Vollfett)
  • 1/2 Tasse Rapsöl (oder Menge zum Braten, kann auch eine Mischung aus Oliven- und Traubenkernöl oder nur Traubenkernöl verwendet werden)

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 200 ° F vorheizen. Ein großes umrandetes Backblech mit Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen.
  2. Die geriebenen Süßkartoffeln in eine große Schüssel geben. In einer anderen Schüssel das Mehl, Currypulver, Backpulver und Salz verquirlen. Fügen Sie die Mehlmischung den Süßkartoffeln hinzu und werfen Sie zusammen, um sich zu beschichten.
  3. Fügen Sie die Eier und Kokosmilch den Süßkartoffeln hinzu und mischen Sie gut.
  4. Fügen Sie 1/4 Zoll Öl zu einer großen, schweren Pfanne hinzu. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis das Öl schimmert, aber nicht raucht. Testen Sie die Temperatur, indem Sie ein paar Süßkartoffelfetzen in das Öl geben - wenn es brutzelt, ist es warm genug, um Latkes zu braten.
  5. Lassen Sie den Latke-Teig mit dem gehäuften Esslöffel voll in das heiße Öl gleiten und glätten Sie ihn leicht mit der Rückseite des Löffels. (Achten Sie darauf, die Pfanne nicht zu quetschen - abhängig von der Größe Ihrer Pfanne können Sie wahrscheinlich 4 oder 5 Latkes gleichzeitig braten.) Braten Sie die Latkes auf der ersten Seite für 2-3 Minuten oder bis die Unterseiten sind goldbraun. Drehen Sie die Latkes und braten Sie weitere 2-3 Minuten. (Wenn die Latkes zu schnell bräunen, senken Sie die Hitze etwas ab.)
  6. Übertragen Sie die Latkes auf eine mit Papierhandtüchern ausgekleidete Platte zum Abtropfen, legen Sie sie auf das Backblech und halten Sie sie warm im Ofen, während Sie den Rest der Latkes braten. Sofort mit Apfelmus und / oder Sauerrahm oder Raita servieren. Genießen!
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien431
Gesamtfett29 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett14 g
Cholesterin151 mg
Natrium381 mg
Kohlenhydrate35 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß9 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)