Gurke Wasabi Martini Rezept

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail (1 Portion)
Bewertungen (4)

Von Colleen Graham

Aktualisiert 08/13/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wasabi ist eine interessante Zutat und eine, die wir normalerweise nicht mit Cocktails verbinden würden. Es ist jedoch eine ausgezeichnete Möglichkeit, ein würziges Getränk mit einem Twist zu bekommen, der sich von den verfügbaren Peperoni-Optionen unterscheidet.

Es gibt eine Reihe von "Wasabi Martini" Rezepten, einschließlich der unten aufgeführten, und diese gehört zu meinen persönlichen Favoriten, obwohl es zugegebenermaßen nicht das Getränk für alle sein wird. Wenn Sie ein abenteuerlustiger Trinker sind, versuchen Sie es.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Unzen Gin
  • 3 Scheiben Gurke
  • 1 erbsengroßer Klecks Wasabipaste
  • 1/2 Unze einfacher Sirup
  • 1/2 Unze Zitronensaft
  • Garnitur: Gurkenscheibe zum Garnieren

Wie man es macht

  1. Mischen Sie die Gurkenscheiben, Wasabi und einfachen Sirup in einem Cocktailshaker.
  2. Füllen Sie mit Eis und fügen Sie Gin und Saft hinzu.
  3. Gut schütteln.
  4. Fein in ein gekühltes Cocktailglas geben.
  5. Mit einer Gurkenscheibe garnieren.

Mehr Tipps für die Herstellung einer großen Gurke Wasabi Martini

Dieses Rezept vereint die Wärme von Wasabi mit dem kühlen und erfrischenden Geschmack frischer Gurken. Es ist eine natürliche Paarung, die einen wundervollen Kontrast hat und ich genieße wirklich die Art, wie es mit den weicheren Gins arbeitet.

Hendrick's ist mein bevorzugter Gin hier und sein Gurkenprofil ist eine perfekte Ergänzung zum Rest des Getränks und hinterlässt ein schönes Gleichgewicht zwischen süß, sauer und würzig.

Die Höhe der Wärme, die Ihr Getränk haben wird, hängt davon ab, wie viel Wasabi Sie verwenden. Beginnen Sie zunächst mit einer kleineren Menge, da es sehr einfach ist, das Getränk zu "verbrennen" und wenn Sie es etwas heißer haben möchten, gehen Sie mit etwas mehr Paste in die nächste Runde.