Cuatro Leches Cupcakes - Tres Leches Kuchen mit Dulce de Leche

  • 85 Minuten
  • Vorbereitung: 60 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: 24 Cupcakes (24 Portionen)
Bewertungen

Von Marian Blazes

Aktualisiert am 09/12/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
print Es ist schwer, Tres Leches Kuchen zu verbessern, aber diese Cuatro Leches Cupcakes ziehen es mit ihren süßen Karamell Dulce de Leche Zentren. Ich mag es, sie mit dem traditionellen Baiser-Topping zu vereisen, so dass das Dulce de Leche-Zentrum eine versteckte Überraschung ist, aber man kann sie auch mit mehr Dulce de Leche vereisen. Diese Cupcakes können ein wenig unordentlich sein - es hilft, die Cupcake-Liner zu verwenden, die eine Papierzwischenlage innerhalb einer Folie haben. Machen Sie diese einen Tag im Voraus, damit sie über Nacht im Kühlschrank abkühlen können.

Was du brauchen wirst

  • 1 weiße Kuchenmischung
  • 2 Eier
  • 8-Unzen-Behälter mit saurer Sahne
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1/4 Tasse Rum oder Pisco
  • 1/3 Tasse Pflanzenöl
  • 14 Unzen können Kondensmilch gesüßt werden
  • 5 Unzen kann Kondensmilch
  • 1/2 Tasse Sahne
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 1/2 Tassen Dulce de Leche (plus extra für Vereisung Cupcakes, falls gewünscht)
  • 3 Eiweiß
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/3 Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel Maissirup
  • Garnierung: Zimtpulver zum Bestreuen

Wie man es macht

  1. Ofen auf 375 Grad vorheizen.
  2. Legen Sie die Kuchenmischung in die Schüssel des stehenden Mixers. Fügen Sie Eier, Sauerrahm, Wasser, Rum oder Pisco und Pflanzenöl hinzu.
  3. Mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit für 1 Minute. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel, und mischen Sie eine Minute mehr, bis alles gut vermischt ist.
  4. Line Cupcake Pfanne mit Papier Cupcake Papieren. (Speichern Sie Folieneinlagen für später). Es wird genug Teig für 24 normale Cupcakes oder 12 Jumbo-Größe geben.
  5. Füllen Sie Cupcake-Liner zu 3/4 mit Teig.
  6. Cupcakes in den Ofen geben und 5 Minuten backen, dann auf 350 Grad absenken.
  7. Kuchen für 10 Minuten backen, dann überprüfen Sie sie. Wenn sie fertig sind, sollte die Oberseite des Cupcakes leicht zurückspringen, wenn Sie sie berühren.
  8. Wenn sie fertig sind, entfernen Cupcakes aus dem Ofen und lassen Sie in der Pfanne für 10 Minuten abkühlen.
  9. Die Kondensmilch, Kondensmilch, Sahne und Vanille verquirlen.
  10. Schneiden Sie eine dünne Schicht von jedem Cupcake ab, um den Cupcake poröser zu machen. Langsam einen Teelöffel der Milchmischung über jeden Cupcake träufeln, so dass die Milch in die Löcher sickert. Eine Gebäckbürste funktioniert gut dafür. Weiter putzen oder löffeln Sie die Milchmischung langsam über die Cupcakes und lassen Sie sie einweichen.
  11. Chill die Cupcakes für eine Stunde, immer noch in der Pfanne.
  12. Einen Spritzbeutel mit einer breiten runden Spitze füllen und den Beutel mit Dulce de Leche füllen. Drücken Sie die Spitze in die Mitte des Cupcakes und füllen Sie Cupcake mit etwa einem Esslöffel Dulce de Leche (2 Esslöffel für die Jumbo Cupcakes). Oder, wenn Sie nicht einen Spritzbeutel und eine Spitze haben, verwenden Sie den Spieß, um ein größeres Loch in der Mitte des Cupcakes zu stoßen. Füllen Sie eine Reißverschlusstasche mit Dulce de Leche und verschließen Sie diese. Schneiden Sie eine Ecke ab, um eine kleine Öffnung zu machen, und drücken Sie die Dulce de Leche aus dem Beutel in das Loch im Cupcake.
  13. Um die Baiser-Glasur zu machen, legen Sie Eiweiß in die (sehr saubere) Schüssel eines elektrischen Mixers und befestigen Sie den Schneebesen.
  14. Den Zucker, 1/3 Tasse Wasser, Maissirup und eine Prise Salz in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen.
  15. Wenn die Temperatur des Zuckersirups etwa 115 Grad Celsius erreicht, oder nach etwa drei Minuten, schalten Sie den Mixer ein und beginnen Sie, das Eiweiß zu schlagen. Wenn die Temperatur 248 Grad Fahrenheit (120 Grad Celsius) erreicht, entfernen Sie den Sirup von der Hitze. Die gesamte Kochzeit beträgt etwa 4 Minuten und der Zuckersirup sollte dünne Fäden bilden, wenn Sie ihn von einer Gabel heruntertröpfeln und verdickt haben.
  16. Das Eiweiß sollte steife Spitzen bilden. Langsam und vorsichtig gießen Sie den Sirup an der Seite der Mixerschüssel in das geschlagene Eiweiß. Weiter bis zum Abklingen der Baiser, etwa 5 Minuten. 1 Teelöffel Vanille und 1 Teelöffel Rum beigeben.
  17. Entfernen Sie Cupcakes aus der Pfanne und legen Sie sie jeweils in eine Folie Cupcake Liner. Eis jeden Cupcake mit etwas der Baiser (oder mit mehr Dulce de Leche), und streuen mit Zimt.
  18. Chill Cupcakes über Nacht.

Tipp: Wenn Sie keine Zeit haben, die Glasur zu machen, können Sie die Dosenglasur ersetzen - wählen Sie eine "gepeitschte" weiße Glasur. Oder Top Cupcakes mit gesüßter Schlagsahne.

Bewerten Sie dieses Rezept