Knuspriger Brokkolisalat

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 8
Bewertungen (30)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 22.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Rosinen, Sonnenblumenkerne und ein würziges, leicht gesüßtes Mayonnaise-Dressing machen diesen Brokkolisalat zu einem köstlichen Gericht für jede Jahreszeit oder Gelegenheit. Gefrorene (aufgetaute) Erbsen machen diese Version ein wenig anders als der klassische Brokkolisalat. Sie fügen zusätzliche Textur und Geschmack hinzu, aber Sie können sie auslassen oder stattdessen eine Erbsen-Karotten-Kombination verwenden. Passen Sie den Salat nach Ihrem Geschmack an und machen Sie ihn zu Ihrem Brokkolisalat.

Walnüsse oder geröstete Pekannüsse sind eine gute Ergänzung zum Salat; Ersetzen Sie die Sonnenblumenkerne mit ihnen, wenn Sie möchten. Getrocknete Cranberries oder gehackte getrocknete Kirschen, die anstelle von Rosinen verwendet werden, fügen einen fruchtig-herben Geschmack mit angenehmer Süße hinzu.

Für den besten Geschmack, machen Sie den Salat ein paar Stunden im Voraus; kühlen Sie es vor dem Servieren gründlich ab. Brokkoli-Salat in einem abgedeckten Behälter bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Was du brauchen wirst

  • 5 bis 6 Tassen Broccoliröschen (frisch)
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • 1/2 Tasse Sonnenblumenkerne
  • 1/2 Tasse gekochter zerbröckelter Speck (oder nach Geschmack)
  • 1/4 Tasse gehackte rote Zwiebel
  • 1 Tasse gefrorene Erbsen, aufgetaut
  • Für den Verband:
  • 1 Tasse Mayonnaise
  • 2 Esslöffel Essig (Apfelessig oder weißer Essig)
  • 1/4 bis 1/2 Tasse Zucker oder nach Geschmack

Wie man es macht

  1. In einer großen Schüssel die Broccoliröschen, Rosinen, Sonnenblumensamen, zerbröckelten Speck, gehackte Zwiebel und aufgetaute gefrorene Erbsen kombinieren; werfen zu kombinieren.
  2. In einer separaten Schüssel oder einer großen Tasse Mayonnaise, Essig und Zucker verquirlen.
  3. Das Dressing zum Salat geben und gut vermischen. vor dem Servieren gründlich kühlen.

Variationen

  • Ersetzen Sie die Sonnenblumenkerne durch Pinienkerne, Walnüsse, geröstete gehackte Pekannüsse oder Mandelblättchen. Toast die Nüsse in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze. Kochen, rühren, bis sie leicht gebräunt und aromatisch sind.
  • Um einen Tag im Voraus zu kochen, kombinieren Sie das Gemüse und den Speck in der Servierschale. In einer kleinen Schüssel die Zutaten für den Dressing kombinieren. Ungefähr eine Stunde vor dem Servieren den Salat mit dem Dressing werfen.
  • Für zusätzliche Farbe und Crunch, fügen Sie 1/4 Tasse geriebene Karotten oder gehackten frischen Sellerie auf den Salat.
  • Um den Salat ein wenig aufzuhellen, ersetzen Sie etwas Mayonnaise mit griechischem Joghurt und verwenden Sie weniger Speck.
  • Ersetzen Sie den Zucker durch ein oder zwei Tropfen eines zuckerfreien Süßstoffs wie flüssiger Sucralose oder Stevia.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien333
Gesamtfett27 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin14 mg
Natrium243 mg
Kohlenhydrate21 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)