Knusprig geschmorter Rosenkohl mit geräuchertem Speck

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen

Von Danilo Alfaro

Aktualisiert 17/02/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Rosenkohl sind kleine Kohlköpfe, was bedeutet, dass sie ein bisschen hart sein können. Schmoren erweicht sie, so dass sie schön und zart sind.

Aber nicht zu zart! Rosenkohl sollte einen kleinen Bissen zu ihnen haben, ein bisschen Knirschen. Nur nicht so sehr, dass du deine Zähne nicht durchziehen kannst.

Aus diesem Grund rate ich, dass Sie sie für fünf Minuten köcheln lassen und dann einen testen. Wenn es länger braucht, geben Sie es weitere fünf Minuten. Ich würde der Zärtlichkeit sicherlich mehr Aufmerksamkeit schenken als der Zeit oder ob die Flüssigkeit genau um die Hälfte abgenommen hat.

Ich mag es, etwas Flüssigkeit in der Pfanne zu haben, die als Soße dient. Aber wenn Ihre Brüssel fertig sind und Sie immer noch eine Menge Brühe in der Pfanne haben, wird es etwas dicker werden, wenn Sie die Butter einrühren. Aber wenn Sie eine stärkere kulinarische Magie anwenden möchten, können Sie eine winzige Maissstärke mischen, um sie zu verdicken.

Mit winzigen, ich meine ich würde mit etwa einem halben Teelöffel Maisstärke beginnen und es in einem Teelöffel oder so kaltem Wasser mischen, und dann fügen Sie die Gülle zu der köchelnden Sauce. Du versuchst nicht, es in Mörtel zu verdicken, du willst der Flüssigkeit nur ein bisschen Körper geben.

Andernfalls können Sie die Flüssigkeitsmenge anpassen, die Sie beim nächsten Mal verwenden. Pan Breite und Dicke variieren so sehr, um nicht zu sagen, wie heiß die Brenner auf Ihrem Herd zu bekommen, dass es unmöglich ist, eine genaue Menge an Flüssigkeit, die für alle arbeiten wird verschreiben. Kochen! Es ist eine Wissenschaft, aber auch eine Kunst.

Für eine vegetarische Version: Den Speck weglassen und stattdessen den Rosenkohl in Butter anbraten. Und ersetzen Sie Gemüsebrühe für den Hühnerbestand.

Für eine vegane Version: Machen Sie es auf die vegetarische Art und Weise, nur die Butter auch wegzulassen und stattdessen Olivenöl zu verwenden.

Was du brauchen wirst

  • 1½ Pfund. Rosenkohl, Stiele getrimmt, dann halbiert
  • 1¼ Pfund geräucherter Speck, gewürfelt
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • 2 EL Butter
  • Koscheres Salz nach Geschmack
  • Frisch gepresster Zitronensaft, nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Den Speck in eine kalte Bratpfanne geben. Langsam bei schwacher Hitze erhitzen und häufig umrühren, bis das Fett anfängt zu rösten und das Fleisch goldbraun und knusprig, aber nicht verbrannt wird.
  2. Fügen Sie den Rosenkohl mit der abgeschnittenen Seite hinzu und braten Sie ihn bei mittlerer Hitze einige Minuten oder bis er leicht gebräunt ist. Diese Karamelisierung verleiht dem Rezept viel Geschmack. Dann benutze eine Zange, um sie umzudrehen, so dass sie offen liegen.
  3. Fügen Sie die Brühe hinzu, bringen Sie sie zum Kochen, dann senken Sie sie zum Kochen und kochen Sie sie, bis die Flüssigkeit um etwa die Hälfte (5 bis 10 Minuten) unter gelegentlichem Rühren reduziert ist.
  4. Butter einrühren, mit Koscher Salz und Zitronensaft abschmecken und sofort servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien865
Gesamtfett63 g
Gesättigte Fettsäuren22 g
Ungesättigtes Fett27 g
Cholesterin170 mg
Natrium2.599 mg
Kohlenhydrate16 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß59 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)