Crockpot-Rindfleisch, Tomatillo und grüner Chile-Eintopf

  • 7 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 7 Stunden
  • Ausbeute: 3-4 Portionen
Bewertungen

Von Diana Rattray

Aktualisiert 21.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rindfleisch-Eintopfrezept fordert grüne Chili, Tomatillos und Zwiebeln und Sie können es in Ihrem Topf kochen. Scrollen Sie nach unten, um mehr Rindereintopfrezepte zu sehen.

Verwandte Rezepte
Rindfleisch und Guinness Stew
Mamas hausgemachte Rinderschmorbraten

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Pfund rundes Steak (in 1-Zoll-Würfel geschnitten) oder mageres Rindfleisch
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Esslöffel Schmalz oder Butter
  • 4 oder mehr grüne Chilischoten (entkernt, gehackt), eine Mischung, mild, heiß, Ihre Wahl
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Tasse Tomatillo (zerdrückt)
  • 1/2 Tasse Rindfleisch
  • Spritzer koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Garnitur: frischer Koriander oder Petersilie (gehackt)

Wie man es macht

Staub Rindfleisch mit Mehl. Das Rindfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch in Schmalz oder Butter anbraten. Kombinieren Sie die Mischung in Slow Cooker mit Chilischoten, Oregano, Kreuzkümmel und Tomatillos, und 1/2 Tasse Rinderbrühe (oder Wasser). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Abdecken und 7 bis 9 Stunden kochen.

Auf Wunsch mit Koriander oder Petersilie garnieren und mit warmen Tortillas oder Löffel über Reis servieren.

Mehr Rindereintopf Rezepte
Rindfleisch und Bier Eintopf
Rinderschmorbraten Ness
Old-Time Rindfleischeintopf

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien559
Gesamtfett22 g
Gesättigte Fettsäuren8 g
Ungesättigtes Fett10 g
Cholesterin152 mg
Natrium579 mg
Kohlenhydrate35 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß56 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept