Kroatisches Wildgulasch (Gulaš) Rezept

  • 4 Stunden 50 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 4 Stunden 30 Minuten
  • Ertrag: 8 bis 10 Portionen Kroatische Gulaš
Bewertungen (6)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 08/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses kroatische Hirschgulaschrezept oder Gulasch stammt von der Küchenchefin Julia Jaksic, einem New Yorker Koch mit kroatisch-amerikanischer Abstammung. Lesen Sie mehr über Jaksic, unten, nach den Anweisungen zu diesem Rezept.

Sie serviert diesen Eintopf gerne auf einem Bett aus Polenta oder Palenta in kroatischer Sprache (rumänische mamaliga wäre auch toll), aber Kartoffelbrei oder Eiernudeln funktionieren genauso gut. Vergleichen Sie dieses Rezept mit rumänischen Kalbseintopf mit Polenta Rezept.

Dieses Nachtischrezept für bosnische pochierte Äpfel (Tufahije) von Jaksic würde ein perfektes Ende für diese Mahlzeit sein.

Was du brauchen wirst

  • 5 Pfund Wildbraten von der Hinterhand, in 1-Zoll-Quadrate gewürfelt
  • 2 große gehackte weiße Zwiebeln
  • 4 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1 großes Lorbeerblatt
  • 4 Tassen Hühnerbrühe oder Wasser
  • 4 Esslöffel süße ungarische Paprika
  • Salz nach Geschmack
  • 3 Esslöffel Vegeta
  • 1/4 Tasse geschälte und geschnittene Karotten (optional)
  • 1/4 Tasse geschnittene Pilze (optional)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer

Wie man es macht

  1. Die Wildwürfel in einen nichtmetallischen Behälter geben und mit Zwiebeln, Knoblauch, Olivenöl und Lorbeerblatt einreiben, mit Plastikfolie bedecken und über Nacht marinieren.
  2. Lorbeerblatt entfernen und Fleisch bei mittlerer Hitze chargenweise mit einem großen Steinguttopf oder einem großen Suppentopf anbraten. Vom Marinieren sollte genug Öl sein, damit das Fleisch nicht klebt.
  3. Geben Sie alles angebratene Fleisch und alle ausgeschiedenen Säfte in den Topf zurück und fügen Sie Brühe oder Wasser hinzu. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und auf niedriger, abgedeckter, etwa 3 Stunden lang unter häufigem Rühren köcheln lassen, gegebenenfalls mit mehr Brühe oder Wasser.
  4. Fügen Sie Paprika und Salz hinzu. Weiter kochen für eine weitere Stunde oder bis das Fleisch zart ist und auseinander fällt. Fügen Sie den Vegeta, Karotten und Pilze, wenn Sie verwenden, und Schwarz und Cayennepfeffer hinzu.
  5. Weiter kochen, bis Fleisch und Gemüse sehr zart sind. Über Polenta, Kartoffelpüree oder Nudeln servieren.

Mehr über Küchenchefin Julia Jaksic

Jaksic wuchs in der Metzgerei ihres Vaters in Milwaukee auf und machte Wurst, dressierte Rehe und lernte das Handwerk, bevor sie zur Kochschule ging.

Chef Jaksic ist eine interessante Sorte. Sie wurde in Milwaukee zu Mico Jaksic, ursprünglich aus einer Stadt in der Nähe von Karlovac in Kroatien, und Debra Widmer Jaksic, einer kroatisch-amerikanischen geboren.

Ihr Vater brachte sein Metzger- und Spießröst-Know-how in die Staaten und eröffnete Domines, ein Unternehmen, das sich auf die Verarbeitung von Schweine- und Lammfleisch spezialisiert hat, das er heute noch besitzt und betreibt.

Ihre erste Arbeit für ihren Vater war es, geschlachtetes Hirschfleisch zu wickeln und Hirsch-Hamburger zu machen. Im Alter von 12 Jahren nähte sie Schweinebäuche zu Stahlstangen für Schweinebraten und machte Würste aller Art, einschließlich Blutwurst.

Sie half auch, Würstchen und Schweinelenden ( Pecinica ) und Schweinebauch ähnlich wie italienische Lardo (ausgehärtete Streifen von Schweinefett) zu rauchen.

Nach ihrem Abschluss 1999 am Le Cordon Bleu Culinary College in Chicago begann sie ihre professionelle Karriere als Koch für Gourmetrestaurants in den USA.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien614
Gesamtfett14 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin0 mg
Natrium476 mg
Kohlenhydrate113 g
Ballaststoffe16 g
Eiweiß16 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)