Kroatischer Sauerkirschenstrudel (Štrudlu s Višnjama) Rezept

  • 105 Minuten
  • Vorbereitung: 60 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 12 Portionen Sour Cherry Strudel
Bewertungen (14)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert 26.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für kroatischen Sauerkirschenstrudel - Štrudlu s Višnjama - wird mit dunklen, herben Morello (bevorzugt) oder knallroten Montmorency-Sauerkirschen hergestellt, um den Namen "Sauerkirsche" zu erhalten. Sie können auch gerne über kroatische Strudel lesen.

Während hausgemachter Strudelteig der Beste ist, # 7 (dicker als # 4, der für Baklava verwendet wird), kann Filoteig verwendet werden. Hier ist ein größeres Bild des kroatischen Sauerkirschenstrudels.

Ergibt 12 bis 15 Portionen Kroatischen Sauerkirschenstrudel

Was du brauchen wirst

  • Für den Strudelteig:
  • 1/2 Tasse lauwarmes Wasser
  • 1/2 Teelöffel Essig
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 EL kalte Butter
  • Für die Kirsch-Strudel-Füllung:
  • 8 Tassen Sauerkirschen (gewaschen, entstielt und entkernt)
  • 2 Teelöffel Zitrone (gerieben)
  • Optional: Schwung
  • 1 1/2 bis 2 Tassen Zucker oder nach Geschmack
  • Geschmolzene Butter
  • 3/4 Tasse Walnüsse (Boden)
  • Garnierung: Puderzucker zum Bestäuben
  • Mehl zum Bestreuen auf der Tischdecke

Wie man es macht

Mach den Strudelteig

  1. In einer kleinen Schüssel 1/2 Tasse lauwarmes Wasser, 1/2 Teelöffel Essig und 3/4 Teelöffel Salz mischen. Geben Sie 2 Tassen Allzweckmehl in eine große Schüssel und schneiden Sie 1 EL kalte Butter wie für den Kuchenteig ein. Fügen Sie Wassermischung hinzu und rühren Sie von Hand für ungefähr 5 Minuten oder bis Teig glatt wird.
  2. Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben und etwa 5 Minuten kneten, wobei so wenig zusätzliches Mehl wie möglich hinzugefügt wird. Mit Plastikfolie abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.

Machen Sie die Sauerkirschfüllung

  • Unterdessen bereiten Sie die Kirschfüllung vor, indem Sie 8 Tassen gewaschene, gestielte und entkernte Sauerkirschen, 2 Teelöffel Zitronenschale, wenn Sie verwenden, und 1 1/2 bis 2 Tassen Zucker in einer großen Schüssel kombinieren. Beiseite legen.

Strecken Sie den Teig

  1. Bedecke einen großen Tisch mit einem sauberen Baumwolltischtuch (es wird vom Fett im Teig verschmutzt, verwende also ein altes Tischtuch). Besprühen Sie das Tuch großzügig mit Mehl. Den Teig in die Mitte des Tuchs legen und mit geschmolzener Butter bestreichen. Rollen Sie den Teig auf eine 1/8 Zoll Dicke.
  2. Beginnen Sie, den Teig entweder über den Handrücken oder mit der Handfläche nach oben zu strecken, je nachdem, was für Sie am besten ist. Arbeiten Sie schnell, heben Sie den Teig kontinuierlich und dehnen Sie ihn, indem Sie die Hände auseinander ziehen, bis er fast papierdünn ist und sich über die Seiten des Tisches legt. Sehen Sie serbischen Käse Strudel Making, um die Idee zu bekommen. Mit der Küchenschere die dickeren Außenkanten des Strudelteigs abschneiden.

Füllen und backen Sie den Strudel

  1. Rack in die Mitte des Ofens stellen und auf 400 Grad erhitzen. Den gestreckten Teig großzügig mit geschmolzener Butter bestreichen. Legen Sie die Kirschfüllung entlang einer langen Kante in einem 3-Zoll-breiten Streifen, 2 Zoll von den Rändern. Die Walnüsse über die Füllung streuen.
  2. Benutze das Tischtuch, um den Strudel von dir wegzurollen, wie es aussieht, bis es vollständig gerollt ist. Den oberen Teil des Strudels mit geschmolzener Butter bestreichen. Schneiden Sie in Abschnitte, die zu Ihren Backblechen passen und strudeln Sie die Enden ein.
  3. Pergament auf Backbleche legen und Strudelteile mit der Naht nach unten auf die Backbleche legen. 10 Minuten backen, Hitze auf 375 Grad reduzieren und 20 bis 25 Minuten mehr backen oder bis der Strudel knusprig und golden ist.
  4. Aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und dann schräg in Scheiben schneiden. Mit Puderzucker bestreuen. Sie können auch vollständig abkühlen, um das Schneiden zu erleichtern und dann in der Mikrowelle wieder zu erhitzen. Puderzucker mit Puderzucker bestreichen und mit einer Prise Schlagsahne oder einer Kugel Eiscreme servieren.
Bewerten Sie dieses Rezept