Knusprig langsam gerösteter Schweinebauch

  • 2 Stunden 55 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 2 Stunden 45 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen (120)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 14/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser gebratene Schweinebauch ist einfach und köstlich, mit nur grundlegenden Gewürzen. Die lange, langsame Röstung sorgt für zartes Fleisch.

Die Ofentemperatur wird gegen Ende der Kochzeit für die knusprige Haut erhöht.

Machen Sie diesen Schweinebauch zu Bohnen, Schwarzaugenbohnen, überbackenen Kartoffeln oder Mac und Käse.

Siehe auch:
Slow Geröstete Schweinefleisch Picknick Schulter

Was du brauchen wirst

  • 2 Pfund Schweinebauch mit Haut
  • 1 bis 2 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • Dash koscheres Salz
  • Dash frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

  1. Erhitze den Ofen auf 350 F (180 C / Gas 4).
  2. Mit einem scharfen Messer mehrere parallele Schnitte über die Haut des Schweinebauchs machen. Schneide die Haut und das Fett durch, aber nicht in das Fleisch. Legen Sie die Schnitte etwa 1/4-Zoll auseinander.
  3. Reiben Sie das Schweinefleisch mit reinem Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer ein. Mit Olivenöl beträufeln und einreiben.
  4. Legen Sie das Schweinefleisch mit der Haut nach oben auf ein Gestell in einer Backform.
  5. Braten Sie für 2 bis 2 1/2 Stunden, oder bis das Fleisch sehr zart ist und auseinander fällt. Erhöhen Sie die Hitze auf 425 F und rösten Sie für ca. 20 Minuten länger, um die Haut mehr knusprig zu machen.
  6. Entfernen und 10 Minuten vor dem Schneiden ruhen lassen.
  7. Schneiden Sie dünn und verwenden Sie die Schnitte in der Haut als Führungen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien387
Gesamtfett24 g
Gesättigte Fettsäuren8 g
Ungesättigtes Fett11 g
Cholesterin131 mg
Natrium116 mg
Kohlenhydrate0 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß41 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept