Knusprig gebratenes Lachs-Haut-Rezept

  • 17 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 12 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (35)

Von Hank Shaw

Aktualisiert 17.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept fällt unter die "Abfall nicht, will nicht" -Datei, aber es ergibt sich eine Behandlung, die jeder genießen wird, wenn Sie es einfach versuchen.

Grundsätzlich ist knusprig gebratene Lachshaut wie Lachsspeck oder "Lachsrinde" im Gegensatz zu Schweineschwarten.

Dieses Rezept verleiht ihnen ein asiatisches Flair, aber Sie können sie nach Belieben würzen: Die Geschmacksschlüssel sind das Öl, das Sie verwenden, und das Nachwürzen nach dem Braten.

Was du brauchen wirst

  • Haut von 1 Lachs (jede Art wird tun)
  • 2 Esslöffel Salz (koscher)
  • 1 Tasse Öl (Gemüse)
  • 2 bis 3 Esslöffel Sesamöl (oder anderes aromatisiertes Öl)
  • Garnitur: Sojasauce

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie mit einem sehr scharfen Messer die Lachshaut (beginnen Sie mit der Skalenseite nach oben, aber seien Sie sicher, dass der Fisch skaliert wurde!) In 1/4-Zoll-dicke Streifen von oben nach unten, dh von Bauch zu Rücken, nicht Kopf an Schwanz.
  2. Die Lachshautstreifen in eine Schüssel geben und mit ca. 2 Esslöffeln koscherem Salz würfeln. Legen Sie für 10 bis 15 Minuten beiseite.
  3. Pat die Lachshaut Streifen mit einem Papiertuch trocken. Es ist wichtig, dass der Lachs nicht nass ist.
  4. Fügen Sie genug Pflanzenöl in eine Pfanne oder einen Wok hinzu, um 3/4 Zoll an den Seiten zu kommen. Fügen Sie das aromatisierte Öl hinzu und drehen Sie die Hitze auf mittelhohe.
  5. Fügen Sie die Lachshaut hinzu und braten Sie sie bei mittlerer Hitze. Rühren Sie sie häufig, damit sie nicht haften. Lassen Sie sich Zeit. Es kann ganze 10 bis 15 Minuten dauern, bis sie fertig sind. Sie werden zuerst gummiartig aussehen, aber seien Sie geduldig.
  6. Wenn es knusprig ist, abtropfen lassen und mit der Sojasauce servieren. Wenn Sie nicht für dieses Gericht Asiatisch gehen, überspringen Sie die Soja.

Hinweis : Wenn Sie dieses Gericht in eine andere Richtung nehmen möchten, verwenden Sie Olivenöl und etwas geräucherten Paprika für einen spanischen Geschmack, oder Olivenöl und Zitrone für Griechisch oder Italienisch, oder Butter und Thymian für Französisch, oder Speck und Cayennepfeffer für eine Cajun-Gefühl. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.