Sahne Fondant

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 4 Tassen Fondant (45 Portionen)
Bewertungen (13)

Von Elizabeth LaBau

Aktualisiert 27.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Fondant ist einer der Bausteine ​​der Süßigkeitenherstellung. Es kann gerollt und zu Dekorationen geformt oder aromatisiert und als Grundlage für viele Sahnesüßigkeiten verwendet werden. Dieses Rezept für ungekochten Fondant ist ein guter Ausgangspunkt für neue Candymaker, oder diejenigen, die pünktlich sind.

Was du brauchen wirst

  • 3, 5 Tassen Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Weinstein
  • 3 EL Sahne (schwer, geschlagen)
  • 1 Eiweiß (leicht verquirlt)

Wie man es macht

1. Bereiten Sie Ihre Arbeitsfläche vor, indem Sie sie mit Puderzucker bestäuben.

2. In einer großen Schüssel den Puderzucker und die Weinstein-Traube zusammensieben.

3. Sahne und Eiweiß unterrühren, bis sie vollständig vermischt sind. Die Textur des Fondants sollte fest, aber durchführbar sein.

4. Stäube dein Nudelholz mit Puderzucker und rolle den Fondant heraus, bis er ungefähr halb und Zoll dick ist. Es kann dann mit einem scharfen Messer oder in Puderzucker getauchten Ausstechformen geschnitten werden.

Hinweis: Wenn Sie Aromen hinzufügen möchten, fügen Sie 1 TL Ihres gewünschten Extraktes oder Geschmacksöls hinzu, wenn Sie die Creme und das Eiweiß hinzufügen. Wenn Sie Farben hinzufügen möchten, kneten Sie einige Tropfen flüssige Lebensmittelfarbe in den Fondant, nachdem alle Zutaten kombiniert wurden.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien42
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin6 mg
Natrium2 mg
Kohlenhydrate9 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)