Spargelcremesuppe

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 4-5
Bewertungen (5)

Von Jessica Harlan

Aktualisiert 20.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ein Schnellkochtopf ist das perfekte Werkzeug, um den Spargel in dieser Spargelsupperezeptur zu kochen, während ein Stabmixer Ihnen eine samtweiche Textur verleiht. Die Verwendung von halb weißem Spargel, der milder und zarter als sein grünes Gegenstück ist, verleiht dieser Suppe einen zarteren Geschmack, der jedoch schwer zu finden ist. Wenn Sie es nicht finden können, ist die Suppe genauso köstlich, wenn Sie den ganzen grünen Spargel verwenden.

Was du brauchen wirst

  • 2 Pfund frischer Spargel (halb weiß und halb grün)
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse Schalotten (gehackt)
  • 1 Teelöffel frischer Thymian (gehackt)
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 1/2 Tasse Sahne

Wie man es macht

  1. Zerbrich oder schneide die Spargelstangen an ihrer stärksten Stelle ab. (Um festzustellen, wo das ist, biegen Sie einen Stiel, bis er bricht. Der Bruchpunkt wird dort sein, wo der Stiel anfängt, zart zu werden) Schneiden Sie 8 bis 12 Spitzen vom Spargel und behalten Sie für eine Garnierung. Spargelstangen in 2-Zoll-Stücke schneiden.
  2. In der Basis eines Schnellkochtopfes die Butter erhitzen, bis sie geschmolzen ist, um den Boden der Pfanne vollständig zu beschichten. Die Schalotten hinzufügen und bei mittlerer Hitze braten, bis die Schalotten durchsichtig sind. Fügen Sie die Spargelstücke (außer den für die Garnierung reservierten Spitzen) und den Gemüsevorrat hinzu, schließen Sie dann den Deckel des Dampfkochtopfs und bringen Sie ihn auf hohen Druck. Wenn der Druck erreicht ist, stellen Sie einen Timer für 10 Minuten ein und stellen Sie die Hitze ein, um den Druck aufrecht zu erhalten.
  3. Inzwischen Spargelspitzen in eine kleine mikrowellengeeignete Schüssel mit 1 Esslöffel Wasser geben. Die Schüssel teilweise mit einem Deckel, einem kleinen Teller oder einer Plastikfolie abdecken und 3 Minuten in der Mikrowelle auf hoher Stufe garen oder bis die Spitzen hellgrün und zart sind. Beiseite legen.
  4. Wenn die Spargelmischung gar ist, die Pfanne von der Hitze nehmen und den Druck mit der "Quick Release" Methode ablassen. Wenn der Druck vollständig abgebaut ist, öffnen Sie den Deckel und lassen Sie ihn einige Minuten abkühlen. Dann mit einem Pürierstab die Spargelmischung pürieren, bis sie glatt ist (Dies kann auch in einem Mixer erfolgen). Sahne einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Heiß servieren, garniert mit Spargelspitzen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien194
Gesamtfett14 g
Gesättigte Fettsäuren8 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin39 mg
Natrium205 mg
Kohlenhydrate14 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept