Cosmopolitan Cocktail trocken oder süß, es ist Ihre Wahl

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail (1 Portion)
Bewertungen (25)

Von Colleen Graham

Aktualisiert 08/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der Klassiker Cosmopolitan ist ein sehr einfaches Getränk und wurde schnell zu einem der beliebtesten Cocktails aller Zeiten. Sein Höhepunkt war in den 1990er Jahren wegen seiner vielfältigen Auftritte in der HBO-Show " Sex and the City " und es wurde bald zum ultimativen Girly-Drink. Allerdings ist das Getränk viel älter als das.

Die meisten Barkeeper wissen, wie man diesen leichten, fruchtigen Martini macht und ist eine gute Wahl für einen ungezwungenen Abend. Es gibt Hunderte von Variationen über den Cosmo; einige verwenden mehr oder weniger Cranberry-Saft, einige Triple Sec anstelle von Cointreau, und einige enthalten Zitrus Wodka. Es ist alles eine Frage der persönlichen Vorlieben.

Dieses erste Rezept wird einen Cosmopolitan mit einem trockeneren Profil schaffen. Es ist eher rot als rot und nicht zu süß. Viele Cocktail-Enthusiasten halten dies für ein traditionelles Cosmopolitan, da es eher im Einklang mit klassischen Martinis steht.

Wenn deine Geschmäcker auf der süßeren Seite laufen, gibt es auch unten einen Cosmo. Sie werden ermutigt, beides zu versuchen. Schließlich werden Sie nicht wissen, was Sie wirklich bevorzugen, bis Sie einen Geschmack von jedem bekommen.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Unzen Wodka (oder Zitrus Wodka)
  • 1 Unze Cointreau Orangenlikör
  • 1/2 Unze Limettensaft (frisch)
  • 1/4 Unze Cranberry-Saft
  • Garnitur: Orangenschale

Wie man es macht

  1. Schütteln Sie die Zutaten mit Eis in einem Cocktailshaker.
  2. In ein gekühltes Cocktailglas geben.
  3. Mit einer Orangenschale garnieren.

Tipp: Egal welchen Cosmopolitan Sie vertauschen möchten, es ist an der Zeit, den guten Wodka auszubrechen. Ihre Geschmacksnerven werden es Ihnen danken.

Der süßer kosmopolitische

Wenn Sie einen süßen Cranberry-Geschmack in Ihrem Cosmo bevorzugen, dann ist dies das Rezept, nach dem Sie suchen. Es ist dieser Signatur-Cocktail, der so oft in Cocktail-Lounges serviert wird und es ist die Version, mit der die meisten Cosmo-Fans vertraut sind.

Sie werden feststellen, dass der Cranberry-Saft in dieser Mischung deutlich mehr ist als in der vorherigen. Hier kommt die Süße des Getränks her und es ist ein sehr leckeres Getränk.

Um das Getränk zu machen, schütteln und belasten 1 1/2 Unze Zitrus Wodka, 1/2 Unze Cointreau und Limettensaft und 1-Unzen Cranberry-Saft.

Wie stark ist der Kosmopolit?

Der Cosmo kann so stark oder so zahm sein, wie Sie ihn machen. Natürlich, wenn Sie sich entscheiden, Ihren mit mehr Cranberry-Saft zu machen, wird es ein kleineres Getränk sein als das erste, erröten rosa Rezept.

Hier sehen Sie, wie diese beiden kosmopolitischen Rezepte mit einem 80-prozentigen Wodka kombiniert werden:

  • Cosmo Rezept # 1: 27% ABV (54 proof)
  • Cosmo Rezept # 2: 20% ABV (40 proof)

Sie können einen signifikanten Unterschied zwischen den beiden sehen. Um den Cosmopolitan zu relativieren, ist der durchschnittliche Vodka Martini 28% ABV. Der fruchtige Cosmo ist nicht so unschuldig wie sie aussieht und je süßer das Getränk ist, desto leichter ist es, einen zu haben.

Die Geschichte des Kosmopolitischen

Eine der ersten Referenzen zum Cosmopolitan ist ein Gin, Cointreau, Zitrone und Himbeer Sirup Mix, der 1934 in den Pionieren des Mischens an Elite Bars 1903-1933 veröffentlicht wurde. Erst in den 70er Jahren entwickelte sich das Getränk zu einem modernen Wodka-Cranberry-Cocktail.

Zu dieser Zeit experimentierten Barkeeper überall in den USA mit einer Cranberry-Version des Kamikaze. Und, wie es in Cocktail-Geschichten üblich ist, haben viele Leute den Anspruch erhoben, den Cosmo zu erschaffen, den wir heute kennen.

Wessen Geschichte ist wahr? Es ist sehr wahrscheinlich, dass einige von ihnen gleichzeitig passiert sind.

Sie müssen sich daran erinnern, dass es kein Internet gab, um Ihre neuesten und besten Bar-Kreationen mit der Welt zu teilen. Stattdessen vertrauten die Barkeeper auf Mundpropaganda, Barkeeper-Führer und Organisationen und Gönner, um Rezepte weiterzugeben.

Mehr kosmopolitische Cocktails

Das Cosmopolitan ist so beliebt, dass es im Laufe der Jahre unzählige Nachbildungen inspiriert hat. Die meisten davon sind in den letzten Jahrzehnten entstanden und spielen auf der fantastischen Kombination von Wodka und Cranberry.

  • Campari Cosmo - Hinzufügen Campari erfordert einen Obst-Schalter für dieses Rezept, obwohl die Orange macht dies zu einem schönen Aperitif.
  • Crantini - Wenn Sie den Cosmopolitan wirklich vereinfachen wollen, lassen Sie alles außer Wodka und Cranberry weg.
  • Pink Honey Martini - Hier haben wir eine interessante Mischung aus Wodka-Cranberry, gesüßt mit einem Honiglikör und nur einer Prise saurer Mischung.
  • Very Berry Cosmo - Wenn Sie etwas Ähnliches, aber Einzigartiges wollen, versuchen Sie dieses Rezept, das Acai-Blaubeer-Wodka mit Cranberry paart und Chambord in den Mix bringt.
  • Watermelon Cosmo - Es ist so einfach wie eine lustige Flasche Wassermelonenlikör aufzuheben!
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien217
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium4 mg
Kohlenhydrate21 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)