Confit Byaldi Rezept

  • 2 Stunden 45 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 2 Stunden 15 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen (4)

Von Rebecca Franklin

Aktualisiert 19.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses confit byaldi Rezept macht so eine schöne und elegante Präsentation, die leicht karamellisierten, herzhaften Aromen sind fast ein zweiter Gedanke. Thomas Keller von der französischen Wäscherei hat diese Interpretation des klassischen Ratatouille populär gemacht, und jetzt gibt es unzählige Variationen in der kulinarischen Welt, jeder köstlicher als der letzte.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Piperade
  • 1 mittelgroße Zucchini (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 1 mittelgroßer gelber Kürbis (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 2 mittelgroße Tomaten (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (zerkleinert und fein gehackt)
  • 1 Esslöffel frischer Thymian (gehackt)
  • 3 Esslöffel Balsamico-Vinaigrette
  • Strich Meersalz

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 300 vorheizen. Eine große runde oder ovale Auflaufform leicht einfetten.
  2. Verbreiten Sie die Piperade entlang der Unterseite der Schale. Zutaten abwechselnd die Zucchini, den gelben Kürbis und die Tomaten spiralförmig um das Gericht verteilen. Den Kürbis und die Tomaten mit dem gehackten Knoblauch und Thymian bestreuen.
  3. Bedecken Sie das Confit Byaldi mit einer einzigen Schicht Pergamentpapier, die so geschnitten ist, dass es in das Innere der Schale passt und auf den Zutaten ruht. Die Ratatouille 1 Stunde und 45 Minuten backen. Entfernen Sie das Pergamentpapier und backen Sie weitere 25 Minuten, bis die Oberseite leicht gebräunt ist.
  4. Die Confit-Füllung mit Balsamico-Vinaigrette beträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Servieren Sie das Gericht frisch aus dem Ofen oder lassen Sie die Aromen einen Tag lang im Kühlschrank kühl und weich werden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien73
Gesamtfett1 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium38 mg
Kohlenhydrate17 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept