Kolossale Double Chocolate White Chip Cookies

  • 39 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 14 Minuten
  • Ausbeute: 2 Dutzend Kekse
Bewertungen (11)

Von Carroll Pellegrinelli

Aktualisiert 06/03/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ich erinnere mich daran, einmal zu einem Karneval gegangen zu sein und sie verkauften große Kekse wie diese. Sie verlangten $ 5, 00 pro Cookie. Vielleicht möchten Sie das auch bei Ihrem nächsten Backverkauf tun. Abhängig von Ihren Zielkunden möchten Sie vielleicht den Preis auf $ 3 oder $ 3, 50 pro Cookie senken.

Dieses Rezept ist aus dem 2008 Kochbuch 101 Easy Peasy Cookie Rezepte. Genehmigung für die Verwendung dieses Rezepts von den Kochbuchautoren Lucinda Wallace und Heather Wallace gegeben.

Was du brauchen wirst

  • 4 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1-1 / 2 Tassen Butter oder Margarine, weicher
  • 1-1 / 4 Tassen Kristallzucker
  • 1-1 / 4 Tassen braunen Zucker verpackt
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Milchschokolade Chips
  • 1 Tasse halb süße Schokoladenstückchen
  • 1/2 Tasse weiße Chips
  • 1 Tasse gehackte Nüsse, leicht getoastet

Wie man es macht

  1. Dieses Rezept ist aus dem 2008 Kochbuch 101 Easy Peasy Cookie Rezepte. Genehmigung für die Verwendung dieses Rezepts von den Kochbuchautoren Lucinda Wallace und Heather Wallace gegeben.
  2. Den Ofen auf 350 F vorheizen. Mehl, Backpulver und Backpulver in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. In einer großen Schüssel Butter, Kristallzucker und braunen Zucker zusammengeben. Schlage die Eier und den Vanilleextrakt in die Buttermischung. Die Mehlmischung nach und nach einrühren. Milchschokoladenstücke, halb süße Schokoladenstückchen, weiße Chips und Nüsse einrühren. Den Plätzchenteig auf einer Höhe von 1/4 Tassen, etwa 2 cm voneinander entfernt, auf nicht entfettete Backbleche legen.
  3. Backen Sie die Kekse für 12 bis 14 Minuten oder bis hell goldbraun. Lassen Sie die Kekse für 2 Minuten auf Backblechen abkühlen, dann übertragen Sie sie auf Gitterroste, um sie vollständig abzukühlen.

Hinweise in der Marge:

* Ich benutze nie mehr Margarine. Ich benutze nur Butter. Butter hat die gleichen Kalorien wie Margarine und ist ein natürliches Produkt. Ich bevorzuge auch gesalzene Butter. Obwohl ungesalzene Butter normalerweise frischer ist, mag ich nicht den flachen Geschmack, den ich von damit hergestellten Backwaren bekomme.

** Ich weiß nicht warum, aber Backen mit total unverfettetem Backblech, das fast nie für mich funktioniert. Ich fette eine Backform entweder leicht ein (sprühen und abwischen) oder verwende eine Silikonbackmatte. Die Kekse kleben nicht und die Reinigung ist ein Kinderspiel.

Bewerten Sie dieses Rezept