Kolumbianische Empanadas - Gebratene Empanadas mit Rindfleisch und Kartoffelfüllung

  • 2 Stunden 30 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Stunden,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: serviert 40
Bewertungen (43)

Von Marian Blazes

Aktualisiert am 25.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese einzigartigen und schmackhaften Empanadas haben eine äußere Kruste aus Masarepa, dem vorgekochten Maismehl, aus dem Arepas hergestellt werden. Die Füllung ist geschmortes Rindfleisch (oder Schweinefleisch) und Kartoffeln mit Hogao gewürzt.

Das Braten dieser Empanadas gibt ihnen ein knuspriges Äußeres, aber das Maismehlgebäck ist köstlich cremig und weich auf der Innenseite. Es ist traditionell, diese Empanadas mit scharfer Aji-Sauce zu servieren, aber ich mag sie auch mit Chile-Ranch-Soße.

Du kannst die Empanadas im Voraus machen und sie kühlen, bis du bereit bist, sie zu braten.

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 Tomate (fein gehackt)
  • 6 grüne Zwiebeln (fein gehackt)
  • 1 kleine Zwiebel (fein gehackt)
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Packung Sazón Goya con Azafran (Safran) (ca. 2 Teelöffel)
  • 1/4 Tasse Korianderblätter (grob gehackt)
  • 1 Pfund Top-Round oder Rock-Steak (oder ähnlicher Schnitt von Schweinefleisch)
  • 3 Rinderbrühwürfel
  • 1/2 Pfund gelbe oder weiße Kartoffeln
  • 3 Tassen gelbes Masarepa (vorgekochtes Maismehl oder Harina de Maiz)
  • 2 Teelöffel Zucker
  • Dash Salz und Pfeffer abschmecken
  • 2 Tassen Pflanzenöl (zum Braten)

Wie man es macht

  1. Bereiten Sie hogao vor: Erhitzen Sie Olivenöl in einem großen Suppentopf. Knoblauch, Tomaten, Zwiebeln, Kreuzkümmel, Goya-Gewürz und Koriander dazugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten, bis die Zwiebel sehr weich ist (ca. 12-15 Minuten). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Hogao aus dem Topf nehmen und in eine separate Schüssel geben. Fügen Sie die Rindfleischbrühwürfel dem Topf hinzu.

  3. Das Rindfleisch in Streifen schneiden und in den Topf geben. Das Fleisch mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen.

  4. Rindfleisch mit einer Gabel ca. 1 Stunde bissfest dünsten.

  5. Schälen und vierteln Kartoffeln und fügen Sie zum Rindfleisch hinzu und fügen Sie mehr Wasser hinzu, wenn notwendig, um die Kartoffeln zu bedecken. So langsam kochen, bis die Kartoffeln sehr zart sind. Den Topf vom Herd nehmen und das Fleisch und die Kartoffeln in der Brühe abkühlen lassen.

  6. Entfernen Sie Fleisch und Kartoffeln in eine separate Schüssel und legen Sie sie beiseite. Die Brühe in einen großen Messbecher geben und aufbewahren.

  7. Legen Sie den Masarepa in eine große Schüssel. Rühren Sie 1 Tasse der reservierten Brühe in die Masarepa, zusammen mit 2 1/4 Tassen heißem Wasser und den 2 Teelöffel Zucker.

  8. Mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten ruhen lassen.

  9. Das Fleisch und die Kartoffeln fein hacken. Das vorgelegte Hogao in Fleisch und Kartoffeln einrühren und gründlich vermischen, etwas Rinderbrühe dazugeben und die Kartoffeln leicht verquirlen.

  10. Rollen Sie den Masarepa-Teig in etwa 40 Bälle in Golfballgröße.

  11. Arbeiten Sie mit einer Kugel Teig auf einmal, glätten Sie jede Kugel in einen 4-Zoll-Kreis zwischen 2 Blatt Plastikfolie. Platziere einen Teelöffel oder so, dass du die Mitte des Teigkreises füllst, und falte den Kreis zur Hälfte, um eine Halbmondform zu bilden, die die Füllung umschließt. Verschließen Sie die Kanten mit den Fingern. Wiederholen Sie dies mit allen Teigbällchen.

  12. Pflanzenöl auf 350 Grad vorheizen. Fry Empanadas in Chargen, bis sie goldbraun sind (ca. 5 Minuten). Auf Papiertüchern abtropfen lassen. Empanadas mit Aji-Sauce warm servieren.

Hinweis: Sie können die Empanadas einen Tag voraus formen und sie kühlen, bis Sie bereit sind, zu braten. Sobald Empanadas gekocht sind, halten Sie sie in einem 200-Grad-Ofen warm bis sie servierfertig sind.