Kokosnuss Creme Brulee

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 40 Minuten
  • Ausbeute: 6
Bewertungen (4)

Von Brett Moore

Aktualisiert am 21.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Crème Brûlée ist ein sehr beliebtes Dessert, das Sie in fast jedem gehobenen Restaurant finden. Der weiche cremige Pudding kontrastiert sehr gut mit dem Crunch des gehärteten Zuckergusses. Ein köstliches Dessert, das Ihre Gäste begeistern wird, Crème Brûlée ist eigentlich ganz einfach zu machen.

Dieses besondere Rezept hat einen wunderbar reichen und cremigen Kokosgeschmack, der sowohl Kokosmilch als auch gesüsste Kokosflocken enthält.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • 1 1/4 Tasse Sahne
  • 10 Eigelb
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Kokosnuss-Rum (optional)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Tasse gesüsste Kokosnuss

Wie man es macht

  1. Ofen auf 350 ° F vorheizen.
  2. Langsam Sahne und Kokosmilch in einem mittelgroßen Topf erhitzen, bis sie gerade zu perlen beginnt.
  3. Eigelbe und Zucker verquirlen, bis die Eier hellgelb werden und die Mischung eindickt.
  4. Vanille, Rum und Salz einrühren.
  5. Fügen Sie langsam die heiße Crememischung hinzu, während Sie kontinuierlich wischen.
  6. Die gesüsste Kokosnuss einrühren.
  7. Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in 6 6 Unzen Ramekins (Puddinggeschirr). Legen Sie die Förmchen in eine Auflaufform und fügen Sie genügend heißes Wasser hinzu, um auf halber Höhe der Förmchen zu kommen.
  8. Backen Sie für ungefähr 35 bis 40 Minuten, bis Vanillepudding fast eingestellt wird. Der Pudding wird meist fest sein, aber immer noch leicht in der Mitte wackeln, wenn er angezapft wird.
  9. Aus dem Wasserbad nehmen und etwas abkühlen lassen. In den Kühlschrank stellen und über Nacht abkühlen lassen.
  10. Kurz vor dem Servieren 1 bis 2 Teelöffel Zucker über jeden Pudding streuen. Legen Sie Ramekins auf ein Backblech und dann unter einen vorgewärmten Broiler. Kochen bis Zucker goldbraun ist (ca. 3 Minuten). Alternativ karamellisieren Sie den Zucker mit einer tragbaren Propan- oder Butanfackel.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien539
Gesamtfett37 g
Gesättigte Fettsäuren24 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin403 mg
Natrium153 mg
Kohlenhydrate39 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß14 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept