Kokosnuss-Sahne-Pfannkuchen

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 8 Pfannkuchen (8 Portionen)
Bewertungen (24)

Von Leah Maroney

Aktualisiert 06/18/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

In unserem Haus essen wir immer noch ein großes Frühstück, obwohl es Sommer ist. Pfannkuchen sind definitiv ein Samstagmorgen Grundnahrungsmittel trotz der Temperatur im Freien! Diese tropischen Kokosnuss-Sahne-Pfannkuchen sind der perfekte Sommer-Samstagmorgen-Genuss! Sie sind mit Kokosraspeln gefüllt und mit Kokoscreme und golden gerösteter Kokosnuss belegt.

Ich habe Kokosraspeln verwendet und für dieses Rezept eine hausgemachte geröstete Kokosnuss gemacht. Um die Kokosnuss zu rösten, legen Sie sie in eine Pfanne bei niedriger Hitze und lassen Sie sie langsam braun werden. Ich habe auch Kokosnuss-Extrakt verwendet. Sie können es bei Whole Foods oder in Geschäften finden, die Gewürze oder Kuchen liefern. Es hat einen wirklich tollen Kokosnussgeschmack und wird eigentlich aus echten Kokosnüssen hergestellt, wer hätte das gedacht? Dieses Rezept beginnt mit meinem einfachen einfachen Pfannkuchenrezept. Ich benutze es als Grundlage für all meine Pfannkuchen Rezepte! Es ist einfach zu machen und schmeckt so viel besser als jeder Mix! In der Tat

Pfannkuchen schmecken am besten, wenn Sie eine gusseiserne Pfanne verwenden. Es ist wie alle natürlichen nonstick und geben Sie ihnen eine große goldene Farbe ohne zu brennen. Wenn Sie keine gusseiserne Grillplatte haben, benutzen Sie einfach eine Bratpfanne und stellen Sie sicher, dass Sie sie gut einfetten!

Was du brauchen wirst

  • 1 Ei
  • 1 1/2 Tassen Milch
  • 2 Esslöffel Butter (geschmolzen)
  • 1 1/3 Tassen Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel Kokosnussextrakt
  • 1/4 Tasse Kokosnuss (geschreddert)
  • Für das Topping:
  • 1/4 Tasse Kokosnuss (getoastet)
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1 bis 2 Esslöffel Vollmilch
  • 1/2 Teelöffel Kokosnussextrakt
  • 1/4 Teelöffel Vanille

Wie man es macht

  1. Erhitzen Sie eine gusseiserne Pfanne oder Pfanne auf mittlerer Hitze, bevor Sie beginnen. Stellen Sie sicher, dass es schön und heiß ist und senken Sie dann die Temperatur, bevor Sie mit dem Kochen der Pfannkuchen beginnen.
  2. Schlagen Sie das Ei, die Milch und die geschmolzene Butter zusammen. Die Vanille- und Kokosnussextrakte und die zerfetzte Kokosnuss verquirlen.
  3. In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz verquirlen. Langsam Schneebesen in die Eier-Milch-Mischung geben. Es ist in Ordnung, wenn der Teig etwas klumpig ist, achten Sie darauf, dass Sie ihn nicht übermixen. Lass es für etwa fünf Minuten sitzen. Der Teig wird aufgebläht, wenn er zu dick ist, etwas mehr Milch hinzufügen.
  4. Die Grillplatte einfetten. Löffeln Sie den Teig in etwa 1/4 Tasse Portionen auf der Platte und lassen Sie es für ein paar Minuten pro Seite kochen.
  5. Halten Sie die Pfannkuchen in einem 200 F Ofen warm. Die Vollmilch, Puderzucker und Vanille-Kokos-Extrakt zusammen verquirlen. Die Glasur über die Pfannkuchen streuen und mit der gerösteten Kokosnuss übergießen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien203
Gesamtfett9 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin40 mg
Natrium391 mg
Kohlenhydrate28 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept