Coco Colada: Die Pina Colada diente als Mocktail

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Portion
Bewertungen (18)

Von Colleen Graham

Aktualisiert 06/13/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Eine Coco Colada (oder Virgin Pina Colada) ist eine alkoholfreie Version der Frozen Piña Colada. Dieser erfrischende Mixed Mocktail ist perfekt für Sommernachmittage.

Es gibt so viel zu lieben über die Coco Colada! Es hat diese tropische Fruchtkombination von Ananas und Kokosnuss und es ist sehr leicht zu verschmelzen. Das Beste ist, es ist ein Getränk, das die ganze Familie genießen kann.

Natürlich könntest du immer einen alkoholfreien Piña Colada Mix in einen Mixer mit Eis geben, wenn du magst. Ich glaube jedoch, dass eines dieser Rezepte, die von Grund auf neu sind, ein viel schmackhafteres Getränk ergibt!

Was du brauchen wirst

  • 4 Unzen Ananassaft
  • 2 Unzen Kokoscreme
  • 1 Tasse iceOrange Scheibe zum Garnieren

Wie man es macht

  1. Eis, Ananassaft und Kokosraspeln in einen Mixer geben
  2. Mischung bis slushy.
  3. In ein gekühltes Hurrikanglas gießen.
  4. Mit einer Orangenscheibe garnieren.

Schütteln Sie es

Genau wie die Piña Colada können Sie den Mixer auslassen und Ihre Coco Colada schütteln. Die Kokosnusscreme verleiht ihr eine tolle cremige Textur und der Ananassaft im obigen Rezept sollte mehr als genug sein. Servieren Sie es über Eis und wenn Sie mögen, füllen Sie es mit ein wenig Soda oder Ginger Ale.

Coco Colada Smoothie mit frischer Kokosnuss und Ananas

Wenn Sie Lust auf eine wirklich frische Coco Colada haben, probieren Sie dieses Smoothie Rezept!

Sie müssen eine junge thailändische Kokosnuss finden und sie mit diesem Tutorial öffnen. Die Überraschung im Inneren ist frisches Kokosnusswasser und das süße, weiße Fleisch und beide Elemente können verwendet werden, um ein frisches Getränk für zwei zu schaffen.

Um diesen Smoothie zu machen, mischen Sie das Fleisch und Wasser aus 1 Kokosnuss mit 2 Tassen frischer und gewürfelter Ananas, 1 Tasse griechischem Joghurt und 1/2 Tasse Eis (verwenden Sie mehr, wenn nötig). Macht 2 Getränke.

Hinweis: Wenn Sie keine frische Kokosnuss haben, ersetzen Sie etwa 2 Unzen Kokosnusscreme und fügen Sie bei Bedarf mehr hinzu.

Tipps zum Mischen Ihrer Colada

Die Schönheit der Verwendung des Mixers, um Getränke und Smoothies zu erstellen, ist, dass Sie Anpassungen vornehmen können, wie Sie gehen. Wenn Sie es gemischt haben und es ist nicht ganz die Konsistenz, die Sie gehofft haben, hier ist, wie Sie es perfekt machen.

  • Die Mischung ist zu dünn: Wenn Ihre Colada zu dünn und wässrig ist, müssen Sie mehr Feststoffe hinzufügen. Dies könnten Frucht- oder Eisbrocken sein.
  • Der Mix ist zu dick: Für Getränke, die im Mixer zu dick sind, fügen Sie eine kleine Menge Flüssigkeit hinzu. Wählen Sie zwischen Ananassaft, Kokosnusscreme oder Wasser.
  • Um eine cremigere Colada zu kreieren: Sie möchten vielleicht weniger von einem slushy und mehr von einem cremigen Smoothie. In diesem Fall sollte Eiscreme, Milch (einfach oder Kokosnuss) oder mehr Creme von Kokosnuss den Trick machen.

Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Coco Colada

Der tropische Geschmack der Coco Colada ist eine fantastische Basis, um das Getränk so weit zu nehmen, wie Sie es sich vorstellen können.

Hier sind ein paar Ideen, um loszulegen ...

  • Fügen Sie dem Mixer mehr Früchte hinzu. Banane, Mango und Erdbeere gehören zu den besten Optionen für die Kokosnuss-Ananas-Mischung.
  • Machen Sie es zu einem gerösteten Coco Colada. Etwa 1 Esslöffel Karamellsirup in den Mixer geben und mit gerösteter Kokosnuss garnieren.
  • Fügen Sie Schokoladeneis oder -sirup hinzu. Kokosnuss, Ananas und Schokolade, das ist eine harte Kombination! Geben Sie eine Kugel Schokoladeneis in den Mixer und lassen Sie das Eis aus. Oder behalte das Eis und spritze etwas Schokoladensirup in den Mixer.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien362
Gesamtfett20 g
Gesättigte Fettsäuren17 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium18 mg
Kohlenhydrate48 g
Ballaststoffe12 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept