Cocktail Fleischbällchen mit Aprikosenkonserven

  • 6 Stunden 45 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 6 Stunden 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 5 Dutzend (20 Portionen)
Bewertungen (8)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 26.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Aprikosenkonfitüre und Barbecue-Sauce bilden eine fabelhafte Sauce für diese einfachen Fleischbällchen. Die Fleischbällchen bestehen aus einer Kombination von magerem Rinderhackfleisch und Schweinefleisch. Braten Sie die Fleischbällchen oder backen Sie sie.

Für eine würzige Sauce fügen Sie einige zerdrückte rote Pfefferflocken der Soßenmischung hinzu. Der langsame Kocher macht diese leckeren süß-sauren Vorspeise Fleischbällchen einfach zuzubereiten und zu servieren.

Was du brauchen wirst

  • 1 lb mageres Hackfleisch
  • 1 Pfund milde Schweinswurst (oder verwenden Sie alle Rindfleisch)
  • 2 Tassen weiche Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse gehackte Zwiebel
  • 2 Esslöffel frische Petersilie (gehackt, oder 2 Teelöffel getrocknete Petersilie Flocken)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • Für die Soße:
  • 1 (12 oz) Glas Aprikosenkonserven
  • 3/4 Tasse Barbecue-Sauce

Wie man es macht

  1. Kombinieren Sie Rindfleisch, Wurst, Semmelbrösel, Eier, Zwiebeln, Petersilie, Salz und Knoblauch Salz; Mischen Sie sie sanft und formen Sie sie dann mit den Händen zu kleinen Fleischbällchen.
  2. In einer großen Pfanne anbraten oder 30 Minuten bei 350 ° F (auf dem Rost in der Backform) backen und auf beiden Seiten braun werden lassen.
  3. Legen Sie die brünierten Fleischbällchen in Crockpot.
  4. Aprikosenkonfitüre und Barbecuesauce in einem Topf bei mittlerer Hitze vermischen; kochen bis heiß und gießen Sie die Soße über Fleischbällchen.
  5. Bedecken und kochen auf NIEDRIG für 3 bis 5 Stunden.
  6. Servieren Sie die Fleischbällchen mit Reis oder halten Sie sie langsam oder warm im Slow Cooker und servieren Sie sie als Vorspeise.

Macht 4 bis 5 Dutzend Fleischbällchen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien181
Gesamtfett8 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin53 mg
Natrium588 mg
Kohlenhydrate15 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß11 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept