Cocadas - Kokosnuss Makronen mit Dulce de Leche und Schokolade

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: 20-25 Kekse (6 Portionen)
Bewertungen (4)

Von Marian Blazes

Aktualisiert am 21.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Cocadas sind süße Kokosnussplätzchen - eine südamerikanische Version einer Kokosnussmakrone. Cocadas werden typischerweise zu einer Kuppelform geformt und variieren von der Bissgröße zu ziemlich großen. Sie sind an der Außenseite knusprig und innen weich und zäh. Sie können gesüßte oder ungesüßte getrocknete Kokosnuss verwenden, um diese Plätzchen zu machen, abhängig von Ihrer Präferenz.

Diese schokoladengetauchten Cocada-Kekse haben Dulce de Leche in der Mischung und geben ihnen einen extra reichen Karamell-Karamell-Geschmack. Wenn Sie es lieber ohne Dulce de Leche machen möchten, lassen Sie es einfach aus und fügen Sie etwas Kondensmilch hinzu, bis die Kokosnussmischung gut genug zusammenklebt, um sich in die gewünschte Form zu formen.

Cocadas sind einfach und lustig zu machen - Kinder werden es genießen, sie zu formen. Bewahren Sie Cookies in einem luftdichten Behälter für bis zu einer Woche auf. Cookies für bis zu 1 Monat einfrieren.

Was du brauchen wirst

  • 4 Tassen geschreddert gesüßte getrocknete Kokosnuss
  • 1/2 Tasse Kondensmilch
  • 1/3 cup dulce de leche, hausgemacht oder gekauft
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 2 Eiweiß
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Tasse gehackte Schokolade oder Schokoladenstückchen
  • 1 Esslöffel Gemüseverkürzung

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 350 Grad vorheizen.
  2. In einer großen Schüssel die Kondensmilch, Maisstärke, Vanille, Eiweiß und Salz verquirlen. Die Kokosnuss einrühren.
  3. Mikrowelle die Dulce de Leche für ein paar Sekunden, wenn es kalt ist, bis es aufgeweicht ist und leicht gerührt werden kann.
  4. Mischen Sie die Dulce de Leche in die Kokosnuss-Mischung. Die Mischung wird klebrig sein, aber Sie sollten es in Runden formen können. Chill die Mischung für ca. 30 Minuten.
  5. Machen Sie Golfballkugeln der Kokosnussmischung mit 2 Löffeln oder einer Eisportionierer (oder mit den Handflächen) und legen Sie sie auf ein mit Pergament oder Wachspapier ausgekleidetes Backblech. Befeuchten Sie Ihre Hände oder Löffel, um ein Festkleben zu verhindern.
  6. Backen Sie die Cocadas für ca. 20-25 Minuten, je nach Größe, oder bis sie gerade anfangen goldbraun zu werden.
  7. Legen Sie die Schokolade und Gemüseverkürzung in eine hitzebeständige Schüssel und stellen Sie die Schüssel über einen Topf mit leicht siedendem Wasser. Umrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist.
  8. Tauchen Sie jede Cocada in die Schokolade ein, um den Boden des Kekses zu beschichten, und geben Sie sie dann zum Backblech zurück. Chill bis Schokolade gesetzt ist.
  9. Cocodas bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter aufbewahren oder bis zu einem Monat einfrieren. Macht ungefähr 20-25 Plätzchen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien479
Gesamtfett31 g
Gesättigte Fettsäuren23 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin10 mg
Natrium67 mg
Kohlenhydrate41 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept