Grobgemahlenes Senf-Rezept

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 1/2 Tassen (24 Portionen)
Bewertungen

Von Peggy Trowbridge Filippone

Aktualisiert am 23.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses selbst gemachte, grob gemahlene Senf Rezept stammt aus "The Mustard Cookbook" von Sally Stone und Martin Stone (Avon Books). Es wird mit ganzen Senfkörnern, Rotwein, Rotweinessig und Gewürzen hergestellt. Der Senf benötigt 3 Stunden Ziehzeit und dann mindestens 12 Stunden Standzeit vor dem Gebrauch, also planen Sie entsprechend.

Es gibt mehr als 40 Arten von Senfsamen, aber die beliebtesten sind die weißen, braunen und schwarzen. Dieses Rezept verwendet weiße oder braune Senfkörner.

Senfkörner an und für sich sind nicht heiß. Wenn die Samen zerkleinert oder gemahlen und mit einer Flüssigkeit vermischt werden, kommt die "Schärfe" heraus. Da die Samen in diesem Senf grob gemahlen sind, wird der resultierende Senf nur mäßig scharf sein.

Trockenen Senf beim Kochen verwenden

Wenn Sie es gewohnt sind, Senf nur als Gewürz zu verwenden, werden Sie vielleicht überrascht sein, wie trockener Senf ein Rezept belebt.

Mehr über Fertigsenf

Zubereiteter Senf bedeutet, dass Senfkörner zerkleinert oder gemahlen und mit Wasser und anderen Zutaten vermischt wurden, um ein "feuchtes" Gewürz herzustellen. Das Wasser ist bei der Zubereitung von entscheidender Bedeutung, da es die Schwefelverbindungen und das Enzym in den Samen abbaut, um das stechende Öl freizusetzen, das Senf einen würzigen Geschmack verleiht.

Zubereitete Senfsorten existieren in den meisten, wenn nicht allen Kulturen. Es gibt die unendlichen deutschen Senfstile, Dijon und andere französische Stile, kreolischen Senf aus dem amerikanischen Süden, englische Senfsorten wie den kultigen Colman's, chinesischen Senf, der fünfalarm heiß sein kann, und amerikanischen Baseball-Senf, um nur einige zu nennen.

Was du brauchen wirst

  • 1/4 Tasse Senfkörner (weiß oder braun)
  • 1/4 Tasse Rotweinessig
  • 1/4 Tasse trockener Rotwein
  • 1/2 Tasse trockener Senf
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Piment
  • 2 Esslöffel kaltes Wasser

Wie man es macht

  1. Senfkörner, Weinessig und Wein in eine kleine Schüssel geben und 3 Stunden ruhen lassen.
  2. Gießen Sie die Samen und die Flüssigkeit in den Behälter eines Mixers oder einer Küchenmaschine, die mit der Stahlklinge ausgestattet ist. Verarbeiten Sie mit mehreren Ein-Aus-Bewegungen, bis die Samen gequetscht und gebrochen sind.
  3. Fügen Sie den trockenen Senf, Salz, Piment und Wasser hinzu und verarbeiten Sie für 30 Sekunden. Die Seiten des Behälters mit einem Gummispachtel abkratzen und 30 Sekunden lang verarbeiten.
  4. In einem gut verschlossenen Behälter aufbewahren und vor Gebrauch über Nacht stehen lassen.

Rezeptquelle: "Das Senf-Kochbuch" von Sally Stone und Martin Stone (Avon Books). Mit Erlaubnis nachgedruckt.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien7
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium280 mg
Kohlenhydrate1 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept