Klassisches Zingy-Zitronen-Törtchen-Rezept

  • 3 Stunden 20 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Stunden 30 Minuten,
  • Koch: 50 Minuten
  • Ausbeute: Für 8 -10
Bewertungen (13)

Von Elaine Lemm

Aktualisiert am 25.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dies ist die zingiest, tangiest und cremigste Zitronentorte, die ich je gemacht habe. Es ist wirklich das Beste und so einfach, ich liebe es. Lassen Sie sich nicht von der Menge der Eier und der Zitrone in der Torte abschrecken - es ist so reich und schmackhaft, ein kleines Stück geht einen langen Weg.

Die Torte wird am besten bei Raumtemperatur serviert, nicht heiß und nicht zu kalt. Es braucht wenig anderes aber wenn Sie Crème Fraiche oder ein wirklich gutes Vanilleeis essen müssen.

Diese Torte sollte nicht mit einer Zitronen-Meringue-Torte verwechselt werden. In diesem Rezept ist die Zitrone weicher und cremiger.

Was du brauchen wirst

  • 8oz (225g) Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 4oz (110g) kalte Butter (gewürfelt)
  • Für die Füllung:
  • 7 Zitronen (geriebene Schale und Saft)
  • 12 oz (350 g) Puderzucker
  • 6 ganze Eier
  • 9 Eigelb
  • 300g ungesalzene Butter (weich gemacht)

Wie man es macht

Für 8 Personen
  • Erhitze den Ofen auf 375 ° / 190 ° / Gas 5
  • Mehl und Zucker in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Fügen Sie die Butter und 2 EL kaltes Wasser hinzu. Pulse-Mix, bis alle Zutaten in einem Teig enthalten sind, fügen Sie mehr Wasser ein Teelöffel auf einmal hinzu, wenn die Mischung nicht zusammenklebt und wieder pulsiert. In Plastikfolie einwickeln und 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Butter eine 10 "/ 25cm lose-Boden Torte Zinn. Packen Sie den Teig aus, rollen Sie ihn ab und rollen Sie ihn aus. Achten Sie darauf, dass er sich auf dem Boden und an den Seiten befindet und dass keine Löcher vorhanden sind. Stechen Sie die Basis der Schüssel mit einer Gabel. Kühl für 30 Minuten.
  • Den Teig mit Backpapier auslegen und mit Backbohnen füllen oder Langkornreis verwenden. 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, Pergament und Bohnen oder Reis entfernen und weitere 10 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist. Bis zur völligen Kälte gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Füllung machen. Die Zitronenschale, den Saft, den Zucker, die Eier und das Eigelb in einen großen, großen Topf geben. Bei sehr geringer Hitze alle Zutaten einrühren und weiterwischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nehmen Sie sich Zeit mit diesem Prozess, seien Sie nicht versucht, die Hitze zu erhöhen, oder Sie werden die Eier krabbeln. Langsam beginnt die Mischung zu verdicken und ist fertig, wenn sie dick genug ist, um die Rückseite eines Holzlöffels zu beschichten.
  • Die Pfanne von der Hitze nehmen und auf eine kalte Oberfläche stellen. Weiter Schneebesen, bis die Mischung lauwarm ist. Nach dem Abkühlen die weiche Butter einrühren.
  • Erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 230 ° C / GAS 8.
  • Gießen Sie die Mischung in den Teigboden, legen Sie sie nahe an die Spitze des heißen Ofens und backen Sie, bis die Oberseite ungefähr 8 Minuten braun ist. Sie können die Oberfläche auch mit der Lötlampe eines Kochers anbräunen, wenn Sie eine haben, aber achten Sie darauf, die Oberfläche nicht zu verbrennen. Um zu dienen, beachten Sie die Hinweise in der Einleitung.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien538
Gesamtfett32 g
Gesättigte Fettsäuren16 g
Ungesättigtes Fett11 g
Cholesterin367 mg
Natrium442 mg
Kohlenhydrate52 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß13 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept