Klassisches gelbes Kuchen-Rezept

  • 75 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 2 kleine Brote (16 Portionen)
Bewertungen (6)

Von Sweet Celebrations von Sylvia Weinstock mit Kate Manchester

Aktualisiert am 21.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
Drucken Sauerrahm verleiht dem klassischen Gelb eine Fülle, während das geschlagene Eiweiß es aufhellt. Spitze mit.

Was du brauchen wirst

  • 2 1/4 Tassen Kuchenmehl (gesiebt)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Pfund Butter (2 Sticks, süß, Raumtemperatur)
  • 2 Tassen Zucker
  • 4 große Eigelb
  • 2 Teelöffel Vanille
  • 1 Tasse saure Sahne

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. Butter und Linie zwei 8 x 3-Zoll-Backformen oder eine 12 x 3-Zoll-Pfanne mit Pergament.
  2. Sieben Sie Mehl, Backpulver und Salz zusammen. Beiseite legen.
  3. Die Butter in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer schaumig und hell färben, etwa 2 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie weiter, bis es fluffig und hell ist.
  4. Fügen Sie die Eigelbe einzeln hinzu und stellen Sie sicher, dass jedes gut eingearbeitet ist, bevor Sie das nächste hinzufügen. Ergänzen Sie die .
  5. Reduzieren Sie die Rührgeschwindigkeit zu niedrig und fügen Sie die trockenen Zutaten abwechselnd mit der sauren Sahne hinzu, beginnend und endet mit dem Mehl. Stellen Sie sicher, dass die Mischung nach jeder Zugabe vollständig gemischt ist. Kratze die Seiten der Schüssel und schlag für 1 Minute.
  6. In einer separaten Schüssel mit sauberen Klopfern das Eiweiß zu weichen Spitzen schlagen. Das geschlagene Eiweiß vorsichtig mit einem Gummispatel in den Teig schlagen.
  7. Den Teig in die vorbereiteten Pfannen füllen und mit einem Gummispachtel glätten. Backen Sie im vorgeheizten Ofen, 60 Minuten für die 12-Zoll-Quadrat-Pfanne oder 45 bis 50 Minuten für die 8-Zoll-Pfanne. Die Oberseite sollte schön gebräunt sein. Mit einem Spieß oder einem Zahnstocher auf Dignität prüfen; Der Tester sollte trocken und sauber sein.
  8. Spitze mit.


Rezeptur Quelle: Süße Feste: Die Kunst, schöne Kuchen zu dekorieren von Sylvia Weinstock mit Kate Manchester (Simon & Schuster)
Mit Erlaubnis nachgedruckt.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien276
Gesamtfett17 g
Gesättigte Fettsäuren9 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin95 mg
Natrium177 mg
Kohlenhydrate30 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept