Klassischer weißer Kuchen alias weißer Gebirgskuchen

  • 70 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 55 Minuten
  • Ausbeute: 12 bis 16 Portionen
Bewertungen (9)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 19.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ich habe diesen fabelhaften klassischen weißen Kuchen in einer Napfkuchenform gebacken und mit einer Schokoladenglasur überzogen. Cremen Sie das Backfett und Zucker für ca. 4 Minuten, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Für Zitronengeschmack Zitronenextrakt anstelle der Mandel- und Vanilleextrakte verwenden.

Ich fertige diesen Kuchen mit der mitgelieferten Schokoladenglasur, aber benutze deine Lieblingsglasur oder Zuckerguss oder serviere Scheiben mit Früchten oder einer Dessertsauce. Diese Zitronensauce wäre fantastisch auf dem Kuchen, oder verwenden Sie eine frische Blaubeersauce.

Was du brauchen wirst

  • 3 Tassen (13 Unzen) Kuchenmehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tassenkürzung (Raumtemperatur)
  • 2 Tassen Zucker (granuliert)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Mandelextrakt
  • 8 große Eiweiße (Raumtemperatur)
  • 1 Tasse Milch (ganz oder 2%)
  • Schokoladenglasur :
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Unzen ungesüßte Schokolade
  • 2 Esslöffel kochendes Wasser
  • 1 Tasse Zucker (Konditor gesiebt)
  • Prise Salz
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Wie man es macht

Erhitze den Ofen auf 350 ° F. Schmiere und mehl eine Standard-Kuchenform oder spray mit einem Backspray mit Mehl.

Das Kuchenmehl abmessen oder wiegen und in eine Schüssel geben. Fügen Sie das Backpulver und 1/4 Teelöffel Salz zum Mehl und Schneebesen hinzu, um sich gründlich zu vermischen. Beiseite legen.

Das Backfett in eine große Rührschüssel geben. Beat für 2 Minuten, bis flauschig. Fügen Sie den Zucker hinzu und cremen Sie die Mischung für ungefähr 4 Minuten länger, bis hell und flaumig.

Fügen Sie den 1 Teelöffel Vanille und den Mandelextrakt hinzu und schlagen Sie, bis gründlich gemischt.

In einer anderen Schüssel (Metall oder Glas), mit sauberen Klopfern, das Eiweiß steif schlagen, aber nicht trocken. Beiseite legen.

Etwa die Hälfte der Mehlmischung zu der Rahmmischung geben und mischen, bis sie vermischt ist. Fügen Sie die Milch hinzu und mischen Sie, bis sie gemischt ist. Fügen Sie die restliche Mehlmischung hinzu und vermischen Sie nur bis gut gemischt.

Das Eiweiß unterheben, bis es gut eingearbeitet ist.

Löffel in die vorbereitete Napfkuchenform und gleichmäßig verteilen.

Backen Sie für 50 bis 55 Minuten, oder bis ein Zahnstocher in die Mitte eingefügt sauber herauskommt.

In der Pfanne 10 Minuten lang auf einem Rost abkühlen lassen. Invertieren Sie das Rack, um es vollständig abzukühlen. Den abgekühlten Kuchen mit der Schokoladenglasur (unten) oder Frost wie gewünscht glasieren.

Optionale Schokoladenglasur

Schmelzen Sie die Butter und die Schokolade in einem Wasserbad oder in einer Schüssel über kochendem Wasser. Vom Herd nehmen und Zucker, Zucker, kochendes Wasser, eine Prise Salz und 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt einrühren.

Sie könnten auch mögen

Verrückter Vanillekuchen mit Schokoladen-Chips

Blaubeer-Napfkuchen

Köstliche Zitronen-Sauerrahm-Kuchen

Ricotta Bundt Kuchen mit brauner Butter Glasur

Himbeer- und Heidelbeer-Napfkuchen

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien405
Gesamtfett19 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin9 mg
Natrium422 mg
Kohlenhydrate55 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept