Klassisches thailändisches BBQ-gegrilltes Huhn-Rezept (mit tangy diping Soße)

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: serviert 2-3
Bewertungen (10)

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert am 25.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses gegrillte Hühnchen-Rezept ist wirklich voller Geschmack und Köstlichkeit der thailändischen Küche! Mariniert in einer knusprig-süß-sauren Soße werden die Hähnchenstücke dann problemlos gegrillt oder im Ofen gebacken. Fügen Sie meine spezielle hausgemachte Thai-Sauce als Dip-Sauce oder Glasur, und dieses Gericht wird das Leben Ihres Abendessens oder Lunch-Party sein! Es ist ein klassisches thailändisches BBQ Hühnchen Rezept, das Sie in Ihren Rezeptakten für das Leben behalten möchten!

Was du brauchen wirst

  • 1/2 frisches Huhn (in kleine Stücke gehackt) oder 4 Stück Huhn
  • Marinade:
  • 2 EL. Sojasauce
  • 1 Teelöffel. dunkle Sojasauce (ODER 1 EL mehr normale Sojasauce)
  • 2 EL. Fischsoße
  • 3 EL. Sherry (Kochen Sherry funktioniert auch gut)
  • 2 EL. brauner Zucker
  • 1 EL. schwarze Pfefferkörner (zerdrückt mit Stößel und Mörser) oder 1 TL. grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 10 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 rote Chili (gehackt, nach Geschmack)
  • Dip-Sauce oder Glasur:
  • 2/3 Tasse Reisessig (oder eine andere Art von Essig: Weißwein, Weißwein oder Apfelwein)
  • 1/3 Tasse gepackter brauner Zucker
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 frische rote Chili (gehackt) oder 1/3 bis 1/2 TL. getrockneter zerstoßener Chili oder Cayennepfeffer
  • 1 EL. Fischsoße

Wie man es macht

  1. Alle Marinade Zutaten in einer Schüssel mischen und gut umrühren, um den Zucker aufzulösen.
  2. Fügen Sie Huhn hinzu und drehen Sie mehrmals, um sicherzustellen, dass das Huhn bedeckt ist und buchstäblich in der Marinade gebadet wird. Bedecken Sie und legen Sie in den Kühlschrank, um mindestens 2 Stunden zu marinieren, oder über Nacht ist noch besser.
  3. Um die Dip-Sauce / Glasur zu machen, alle Dip-Sauce / Glasur Zutaten in einen Topf geben. Umrühren und aufkochen lassen (der Geruch wird sehr scharf, wenn der Essig abbrennt). Reduzieren Sie die Hitze leicht, um sie sanft zu kochen. Wenn die Sauce auf 1/3 reduziert ist und auf der ganzen Oberfläche brodelt, vom Herd nehmen. Die Soße verdickt sich beim Abkühlen und sollte würzig schmecken - eine Mischung aus süß, sauer, salzig und scharf. Beachten Sie, dass es am besten ist, die Sauce direkt vor dem Essen zu machen, oder es wird zu dick werden. Wenn dies passiert, erwärmen und etwas Wasser hinzufügen.
  4. Bürsten Sie Ihren Grill mit ein wenig Pflanzenöl, grillen Sie dann das Huhn und drehen Sie sich gelegentlich. In den ersten 10 Minuten das Hähnchen mit der restlichen Marinade bestreichen und die Marinade wegwerfen. (Wenn das Wetter nicht kooperiert, siehe Tipp unten Rezept.)
  5. Serve mit der Dip-Sauce auf der Seite, oder Löffel ein wenig Sauce über jedes Stück Huhn als Glasur vor dem Servieren. Dieses Gericht passt gut zu einem Salat oder zu Reis. GENIESSEN!

Wenn das Wetter nicht zusammenpasst:

Kochen Sie das Huhn in Ihrem Ofen!

  1. Legen Sie die Hähnchenteile auf eine Grillpfanne oder auf ein mit Folie ausgekleidetes Backblech.
  2. Backen Sie bei 375 Grad für ungefähr 45 Minuten, oder bis Huhn fast fertig ist (dickere Stücke können etwas länger brauchen).
  3. Dann drehen Sie den Backofen auf die "Grill" -Einstellung (auf "hoch", wenn Sie eine Wahl haben) und bewegen Sie das Huhn zu einem der oberen Racks Ihres Ofens.
  4. Die beiden Seiten des Hähnchens mit der übriggebliebenen Marinade oder mit etwas Dip-Sauce bestreichen und 3 bis 5 Minuten pro Seite grillen, oder bis es vollständig gegart ist (für diesen Vorgang in der Nähe des Ofens bleiben oder das Huhn verbrennen).
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien690
Gesamtfett24 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin139 mg
Natrium1, 836 mg
Kohlenhydrate66 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß52 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)