Klassische Südliche Comeback-Soße

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: Macht 2 Tassen (2 Portionen)
Bewertungen (21)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 12/06/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Comeback ist eine klassische Südstaatensauce, die ihren Ursprung in Jackson, Mississippi, hatte, wo sie im griechischen Restaurant The Rotisserie serviert wurde. Heute finden Sie es auf vielen Menüs des Mississippi Restaurants. Nachdem ich viele Jahre in Mississippi gelebt habe, weiß ich, dass die Leute, wenn sie einen Ort verlassen, nicht "Auf Wiedersehen" sagen oder "wir sehen uns später", sie sagen: "Ihr kommt zurück." Also wette ich, dass diese Sauce gemacht wurde, um den Deal zu besiegeln. Es funktionierte!

Diese Mississippi-Kreation ist eine schmackhafte, vielseitige Südstaatensauce und ähnelt im Geschmack einer Louisiana Remoulade oder Thousand Island Dressing. Servieren Sie die Sauce mit frittierten Meeresfrüchten, als Salatdressing oder Dip oder als Brotaufstrich für Sandwiches. Es ist gut zum Eintauchen Pommes Frites oder Pommes. Fügen Sie einen Schuss Tabasco oder ein wenig Sriracha oder Sambal hinzu, um der Sauce etwas Biss zu geben.

Versuchen Sie, diese Sauce einen Tag vor der Zeit zu machen und über Nacht für den besten Geschmack zu kühlen. Für ein dünneres Dressing, fügen Sie mehr Pflanzenöl hinzu.

Sehen Sie die Tipps und Variationen für einige mögliche Substitutionen und Geschmacksideen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Mayonnaise
  • 1/4 Tasse Chilisauce *
  • 1/4 Tasse Ketchup
  • 1 Teelöffel zubereiteter würziger brauner Senf (oder kreolischer Senf)
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl **
  • 1 Teelöffel Worcestersauce
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel gehackte Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt oder 1 TL Knoblauchpulver)

Wie man es macht

  1. Alle Zutaten in ein Glas geben und gut vermischen. Vor Gebrauch über Nacht kühl stellen. Großartig mit Meeresfrüchten, auf Sandwiches oder als Dressing.
  2. Macht etwa 2 Tassen Comeback-Sauce.
  3. Kühlen Sie die Soße und verwenden Sie innerhalb von 2 Tagen, wenn Sie rohen Knoblauch verwenden, bis zu 6 Tage mit Knoblauchpulver.

* Chilisauce ist eine Würze, die Ketchup ähnelt, nicht mit asiatischer Chilipaste zu verwechseln. Es ist in der Nähe der Ketchup in den meisten Lebensmittelgeschäften gefunden.

** Fügen Sie bis zu 1/2 Tasse Pflanzenöl hinzu, um ein dünneres Dressing zu erhalten.

Serviervorschläge

  • Die Sauce über Fischtacos träufeln.
  • Spread Comeback-Sauce über Burger.
  • Als Dip mit Gemüse zum Eintauchen servieren.
  • Servieren Sie es zusammen mit gebratenem Fisch oder Meeresfrüchten.
  • Als Dip für Hähnchenflügel oder frittierte Hähnchenstreifen servieren.

Tipps und Variationen

  • Die Sauce mit ein paar Teelöffeln Sriracha-Sauce, etwas Tabasco oder Cayennepfeffer oder 1 oder 2 Teelöffeln Sambal (asiatische Chilipaste) erhitzen.
  • Wenn Sie den rohen Knoblauchgeschmack nicht mögen, verwenden Sie 1 Teelöffel Knoblauchpulver. Es wird auch länger mit Knoblauchpulver halten.
  • Die gehackte Zwiebel kann mit ungefähr 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver ersetzt werden.

Weitere Rezepte

  • Kreolische Sauce Rezept für Fisch oder Huhn
  • Tomaten-Chutney
  • Kreolische Mayonnaise
  • Chipotle Mayonnaise