Klassische Pralinen

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 15 Pralinen (15 Portionen)
Bewertungen (17)

Von Elizabeth LaBau

Aktualisiert 28.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Brauner Zucker, Sahne und Pekannüsse ergeben köstliche Pralinen, die wie Pekannusskuchen schmecken. Diese Pralinen sind ein südlicher Klassiker.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Sahne (schwer)
  • 2 Tassen Zucker (braun, verpackt)
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt
  • 2 Tassen Pekannüsse (Hälften, leicht getoastet)

Wie man es macht

1. Bereiten Sie ein Blatt-Fach vor, indem Sie es mit Wachspapier abdecken.

2. Kombinieren Sie braunen Zucker und Sahne in einem mittleren Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze. Mit einem Holzlöffel umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, dann rühren Sie nicht mehr um.

3. Setze ein Candy-Thermometer ein und koche, bis der Zucker 240 Grad erreicht hat (Soft-Ball-Stufe).

4. Vom Herd nehmen und Vanille einrühren. Weiterrühren, bis sich die Mischung verdickt und undurchsichtig wird.

5. Alle Pekannüsse unterrühren und auf dem vorbereiteten Blatttablett mit Teelöffeln abtropfen lassen. Vor dem Entfernen vom Wachspapier bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen.

Klicken Sie hier, um alle Praline Candy Rezepte anzuzeigen!

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien258
Gesamtfett16 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin18 mg
Natrium5 mg
Kohlenhydrate29 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept