Klassische Popovers und Käse-Variation

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 6 Popovers (6 Portionen)
Bewertungen (4)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 26.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Von Eiern und Dampf befreit, die sie mit einem feuchten Zentrum und einer härteren, knusprigen Kruste verlassen, sind Popovers feuchtes, kleines Brot. Dieses Popover-Rezept macht sechs Standard-Popovers. Für acht kleinere Popovers backen Sie sie in gefetteten Muffin Cups. Diese können mit Käse hergestellt werden, und der Teig kann im Voraus zubereitet werden.

Was du brauchen wirst

  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 1 Tasse Milch (Raumtemperatur)
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz

Wie man es macht

  1. Im Voraus bereiten Sie den Teig vor, bedecken Sie die Schüssel fest, und kühlen Sie über Nacht. Lassen Sie den Teig vor dem Backen auf Raumtemperatur kommen.
  2. Erhitze den Ofen auf 425 F. Schmiere großzügig sechs (6-Unzen) Puddingbecher, ordne sie auf einem schweren Backblech und erhitze im Vorwärmofen. Alternativ verwenden Sie eine Popover-Pfanne oder spezielle Popover-Tassen.
  3. In einer kleinen Rührschüssel Eier mit Milch verquirlen; Mehl und Salz hinzufügen. Beat die Mischung, bis der Teig glatt ist.
  4. Entfernen Sie die vorgewärmten Backförmchen aus dem Ofen und gießen Sie den Teig sofort in die Tassen. Fülle sie ungefähr zur Hälfte.
  5. Backen bei 425 F für 35 bis 45 Minuten. Aus dem Ofen nehmen, jeden Popover stechen, damit der Dampf entweichen kann, und heiß servieren.

Käse-Variation

  • Käse-Popovers: Für Käse-Popovers kurz vor dem Backen mit geriebenem scharfem Cheddar-Käse oder Gruyere bestreuen.
  • Fetten Sie die Backförmchen reichlich und verwenden Sie etwa 1/2 Teelöffel Fett für jede Tasse.
  • Öffnen Sie die Ofentür während der ersten 20 bis 25 Minuten nicht.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien119
Gesamtfett5 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin74 mg
Natrium279 mg
Kohlenhydrate13 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept