Klassisches Pflaumen- und Mandeltörtchen

  • 75 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 55 Minuten
  • Ausbeute: 8
Bewertungen (5)

Von Elaine Lemm

Aktualisiert 04/05/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

In Großbritannien und Irland ist ein Vorteil, wenn wir den Sommer hinter uns lassen und in Richtung Winter ziehen, die Früchte, die verfügbar werden. Einer der Favoriten ist natürlich die Pflaume. Ab Ende August erscheint die Pflaume in ihrer Erscheinung und ist eine Augenweide. Die Pflaume funktioniert so gut in so vielen Rezepten und nirgendwo so schön wie in diesem Pflaumen- und Mandeltörtchen.

Ein leicht knuspriger Mürbeteig wird mit einer Mandelcrememischung, bekannt als Frangipane, gefüllt. Bedecken Sie dies mit dicken Scheiben frischer Pflaumen und Sie haben sowohl einen leckeren Teatime-Genuss, als auch einen leckeren Pudding, der nur auf einen Pudding oder eine Creme wartet. Wenn Sie Bakewell Tart mögen, werden Sie dieses Rezept lieben.

Was du brauchen wirst

  • 1 Menge Mürbeteig
  • Für die Frangipane:
  • 100 g ungesalzene Butter (weich gemacht)
  • 125g (4oz) Zucker (Caster)
  • 2 Eier (Freiland, frisch)
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 50g (2oz) Allzweckmehl
  • 175g (6oz) Mandeln (Boden)
  • Dekoration:
  • 10 Pflaumen (reif und frisch
  • 1 Esslöffel Zucker (Caster)
  • Garnitur: Puderzucker zum Bestäuben

Wie man es macht

  1. Fetten Sie leicht eine 9-Zoll-Tortenform mit lockerem Boden.
  2. Den Teig gleichmäßig ausrollen und die Backform auslegen. Schneiden Sie überschüssiges Material ab, crimpen Sie die Ränder zur Dekoration, wenn Sie möchten, und stopfen Sie die ausgekleidete Dose in den Kühlschrank, während Sie die Füllung machen.
  3. In einer großen Backschüssel die Butter und den Zucker leicht und locker verrühren, dazu können Sie entweder eine Gabel, einen Schneebesen oder einen elektrischen Schneebesen verwenden.
  4. Schlagen Sie die Eier in einer separaten Schüssel, fügen Sie den Vanilleextrakt dann vorsichtig, ein wenig nach dem anderen hinzu, fügen Sie das geschlagene Ei der Buttercreme und Zucker hinzu, der ununterbrochen wischt.
  5. Sieben Sie das Mehl in die gemahlenen Mandeln, dann falten Sie die gemahlenen Mandeln und das Mehl vorsichtig mit einem Spatel oder einem Esslöffel in die Rahmmischung, bis alles gut eingearbeitet ist.
  6. Erhitze den Ofen auf 350 F / 175 C / Gas 4.
  7. Nehmen Sie den Teigbehälter aus dem Kühlschrank und löffeln Sie die Rahmspinat-Mandeln vorsichtig in den Behälter und verteilen Sie sie zum Füllen - achten Sie darauf, nicht zu schwer zu sein und die gesamte Luft aus der Mischung auszuwalzen.
  8. Die Pflaumen halbieren, den Stein entfernen und jede Pflaume in dicke Scheiben schneiden (ca. 6 bis 8 pro Pflaume). Überlappen Sie jede Scheibe leicht in Kreisen auf der Mischung und drücken Sie sanft jede Scheibe in die Mandelcreme.
  9. Die gefüllte Tarte in die Mitte des vorgeheizten Ofens stellen. Backen Sie für zwischen 45 und 50 Minuten, bis das Gebäck und die Füllung gekocht und golden sind, und die Pflaumen weich wurden und ließen ihre Säfte in den Kuchen frei. Beobachten Sie das Kochen, wenn das Törtchen zu schnell kocht, senken Sie die Temperatur entsprechend. Wenn die Pflaumen beginnen zu kochen (und noch schlimmer, brennen), senken Sie die Temperatur oder decken Sie sie mit Folie ab.
  10. Lassen Sie die Tarte für 15 Minuten in der Dose abkühlen, dann vorsichtig entfernen und auf einen Teller oder Kuchen stehen.
  11. Servieren Sie kalt mit einer Tasse Tee oder Kaffee, warm mit, wie bereits erwähnt, ein wenig Pudding oder Sahne.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien352
Gesamtfett15 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin56 mg
Natrium133 mg
Kohlenhydrate50 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß8 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept