Klassische Mornay Sauce Rezept

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen Mornay-Sauce
Bewertungen (55)

Von Danilo Alfaro

Aktualisiert am 15.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Mornay Sauce ist eine klassische Béchamelsauce (eine der fünf französischen Muttersaucen) angereichert mit Gruyère Käse und manchmal Parmesan. Es ist eine ideale Begleitung für Eier - ein französischer Klassiker, Eier Mornay, ist eine Variation der Eier, die Benedict mit Mornay-Soße anstelle der üblichen Hollandaise machte.

Wenn Sie zuvor Makkaroni und Käse von Grund auf neu gemacht haben, können Ihnen diese Zutaten und Anweisungen bekannt vorkommen, da ein Bechamel mit Käse oft das Rezept für die Käsesauce aus hausgemachtem Mac-n-Käse ist. Somit ist es ein idealer Begleiter zu Pasta sowie gedünstetem Gemüse. Sie können es auch gerne über Huhn oder Fisch löffeln.

Was du brauchen wirst

  • 3 Esslöffel Butter (nicht Margarine oder eine Mischung), geteilt
  • 1/3 Tasse Allzweckmehl
  • 2 3/4 Tassen Vollmilch (warm, aber nicht heiß), geteilt
  • 2 bis 3 ganze Gewürznelken
  • 1/4 Zwiebel (geschält)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Unzen geriebener Gruyère Käse
  • 2 Unzen geriebener Parmesan

Wie man es macht

  1. In einem Topf mit schwerem Boden 2 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, dann das Mehl einrühren, um eine Mehlschwitze zu bilden. Kochen Sie die Mehlschwitze für 2 bis 3 Minuten, häufig rührend, bis das meiste des Wassers gekocht hat (es wird weniger sprudeln), der auch den rohen Mehlgeschmack davon kochen lässt.
  2. Langsam 2 ½ Tassen warme Milch unter ständigem Rühren oder Rühren hinzufügen, so dass die Flüssigkeit in die Mehlschwitze eingearbeitet wird, ohne Klumpen zu bilden.
  3. Die Nelken in die Zwiebel geben und zusammen mit dem Lorbeerblatt in die Soße geben. Köcheln Sie etwa 20 Minuten oder bis es um etwa 20 Prozent reduziert ist.
  4. Entfernen Sie das Lorbeerblatt und die Zwiebel und belasten Sie die Soße durch ein feines Sieb oder ein mit Käsetuch ausgelegtes Sieb. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Nelken erhalten.
  5. Die Sauce in die Pfanne geben. Gruyère und Parmesan zugeben und umrühren, bis der Käse geschmolzen ist.
  6. Vom Herd nehmen, die restlichen 1 Esslöffel Butter einrühren und bei Bedarf die Konsistenz mit etwas oder der restlichen 1/2 Tasse Milch einstellen. Serviere sofort.

Mornay Sauce Variationen

In der klassischen Küche gibt es Varianten der Mornay-Soße, die anstatt mit einer Béchamelsauce wie hier gemacht, mit Hühnchen oder Fischbrühe zubereitet wird und stattdessen eine Variation der Velouté-Soße ergibt. Dies ist sinnvoll, wenn Sie die fertige Sauce mit Hühnchen oder Fisch servieren, da einige die Standard-Mornay-Soße finden, die ein wenig reich an Meeresfrüchten ist. Es gibt jedoch ein Rezept für Hummer Mornay, also ist es definitiv eine Frage des Geschmacks.

Fühlen Sie sich frei, diese grundlegende Mornay-Soße mit Huhn und Fisch zu dienen, aber experimentieren Sie mit den Huhn- und / oder Fischveloutéversionen, wenn Sie mögen. Sie könnten feststellen, dass die leichtere Velouté-Version in manchen Situationen besser funktioniert.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien198
Gesamtfett13 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin27 mg
Natrium4, 344 mg
Kohlenhydrate13 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß9 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept