Klassische Süßkartoffel-Torte Mississippi

  • 80 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 2 Kuchen (16 Portionen)
Bewertungen (235)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 08/03/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dies ist eine klassische Südliche Süßkartoffelpastete, die mit Butter und gestampften Süßkartoffeln des Mississippi gemacht wird. Der Kuchen ist mit Vanille und Zimt aromatisiert. Es gibt einfach nichts Vergleichbares, besonders nicht für Urlaubsessen im Süden und in den USA. Es ähnelt dem traditionellen Kürbiskuchen, hat aber einen weicheren, süßeren Geschmack. Die Kochmethode und die Zutaten sind praktisch die gleichen wie Kürbiskuchen, außer dass Sie die Süßkartoffeln kochen müssen. Top mit Schlagsahne für einen vollen Genuss.

Süßkartoffeln gibt es das ganze Jahr über, also haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie auf einen Urlaub warten müssen, um dieses fantastische Dessert zu genießen.

Sie können gekaufte gekühlte oder gefrorene Kuchen oder hausgemachte Kuchenschalen verwenden.

Das Rezept fordert ungebackene Kuchenschalen. Um eine gut gebackene Kruste zu erhalten, können Sie die Krusten vor dem Füllen teilweise backen (blind backen).

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Süßkartoffeln (püriert oder püriert)
  • 2 vorbereitete 9-Zoll-Tortenhülsen (ungebacken; oder hausgemachte Kuchenschalen)
  • 4 Unzen Butter (weich gemacht)
  • 2 Tassen Kristallzucker
  • 1 (5-Unzen) kann Kondensmilch (1/2 Tasse plus 2 Esslöffel)
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

Wie man es macht

Hinweis: Obwohl dieses Rezept aus mehreren Schritten besteht, wird dieses klassische Rezept für Süßkartoffelkuchen in praktikable Kategorien unterteilt, damit Sie besser backen können.

Wie man Süßkartoffeln kocht und püriert

  1. 2 mittelgroße Süßkartoffeln in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Stellen Sie die Pfanne auf hohe Hitze und zum Kochen bringen.
  2. Reduziere die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur, bedecke die Pfanne und gart bis sie weich sind, ungefähr 10 bis 15 Minuten.
  3. Wenn die Kartoffeln leicht zu handhaben sind, schlüpfen Sie die Häute von ihnen.
  4. Die Süßkartoffeln pürieren oder mit einem Pürierstab pürieren. Messen Sie 2 Tassen.

Wie man süße Kartoffelkuchen macht

  1. Linie 2 Kuchenplatten (9-Zoll) mit dem Kuchenteig.
  2. Kühl, bis sie vollständig gekühlt sind, während Sie die Füllung vorbereiten.
  3. Wenn gewünscht, die Krusten teilweise backen und vor dem Füllen abkühlen.
  4. Den Ofen auf 350 F vorheizen.
  5. Mischen Sie in einer großen Rührschüssel die Kartoffelpüree, Butter, Zucker und Kondensmilch. Schneebesen bis die Mischung gut vermischt ist.
  6. In einer anderen Schüssel die Vanille mit den Eiern und Zimt verquirlen, bis sie gut vermischt sind.
  7. Fügen Sie die Eiermischung der Süßkartoffelmischung hinzu und vermischen Sie sich gründlich.
  8. Gießen Sie die Süßkartoffelfüllung in die vorbereiteten gekühlten Kuchenschalen.
  9. Im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen, oder bis die Füllung fest ist und ein Messer in der Mitte sauber herauskommt.

Wie man süße Kartoffeltorte einfriert

  • Kühlen Sie den Kuchen gründlich auf einem Gestell ab und kühlen Sie ihn anschließend im Kühlschrank ab. Legen Sie die Pastete auf ein Backblech und legen Sie sie einige Stunden oder bis zu 12 Stunden in den Gefrierschrank, bis sie fest ist.
  • Wickeln Sie den gefrorenen Kuchen vollständig mit Plastikfolie ein und schließen Sie eventuell vorhandene Luftlöcher. Wickeln Sie die mit Kunststoff umwickelte Torte in Folie.
  • Zum Auftauen den Kuchen auspacken und im Kühlschrank ca. 4 bis 6 Stunden auftauen lassen.

Küche Notizen

  • Wenn der Rand der Kruste zu braun erscheint, legen Sie einen Tortenschild auf den Kuchen oder machen Sie einen Folienring, um die Kruste zu schützen.
  • Ersatzlicht für die Kondensmilch, falls gewünscht.
  • Wenn Sie keine frischen Süßkartoffeln haben, verwenden Sie Süßkartoffelpüree in Dosen.
    Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
    Kalorien212
    Gesamtfett8 g
    Gesättigte Fettsäuren4 g
    Ungesättigtes Fett3 g
    Cholesterin73 mg
    Natrium50 mg
    Kohlenhydrate32 g
    Ballaststoffe1 g
    Eiweiß3 g
    (Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)