Klassische frische Zitronenriegel

  • 65 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 24 Riegel (24 Portionen)
Bewertungen

Von Kathy Kingsley

Aktualisiert am 08/07/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese klassischen, spritzigen Zitronenriegel haben eine herbe, erfrischende und unwiderstehliche Anziehungskraft. Für etwas Reiches und Anderes, probieren Sie die Schokoladen-Lemon-Bars Variation - jetzt reden wir!

Was du brauchen wirst

  • Kruste:
  • 1 1/2 Stäbchen (3/4 Tasse) Butter (bei Raumtemperatur)
  • 1/2 Tasse Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • Zitronen-Topping:
  • 4 große Eier (bei Raumtemperatur)
  • 2 Tassen Kristallzucker
  • 1/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel geriebene Zitronenschale
  • 1/3 Tasse frischer Zitronensaft
  • Zucker von Konditoren (zum Abstauben)

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 350 F vorheizen. Eine 9 x 13-Zoll-Backform einfetten.
  2. Machen Sie die Kruste: In einer mittleren Schüssel mit einem elektrischen Mixer, schlagen Sie die Butter, Puderzucker und Vanille, bis flaumig, etwa 1 Minute. Fügen Sie allmählich das Mehl hinzu, schlagen Sie, bis gut kombiniert und Mischung hält zusammen und bildet einen Teig. Drücken Sie den Teig über den Boden der vorbereiteten Pfanne.
  3. Backen Sie für 15 bis 20 Minuten oder bis leicht golden und fest, wenn Sie berührt werden.
  4. Den Topping machen: In einer mittelgroßen Schüssel mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit Eier, Zucker, Mehl, Backpulver, Zitronenschale und Zitronensaft gut verrühren. Gießen Sie die Mischung über die Kruste.
  5. Backen Sie für 25 bis 30 Minuten oder bis die Oberseite goldbraun ist und die Füllung eingestellt ist.
  6. Kühlen Sie die Zitronenriegel komplett in der Pfanne auf einem Rost ab. Staub mit Konditoren Zucker vor dem Schneiden in Bars.

Rezeptnotizen

  • Schokoladen-Zitronenriegel: Probieren Sie diese Riegel mit einer Schokoladenkruste für eine köstlich interessante Variante. In einer mittleren Schüssel mit einem elektrischen Mixer schlagen 1 1/2 Tassen Mehl, 1/2 Tasse Zucker Zucker, 1/4 Tasse ungesüßtem Kakaopulver und 1/2 Teelöffel Salz, bis sie vermischt sind. Fügen Sie 1 Tasse (2 Stäbchen) Butter hinzu, schneiden Sie sie in kleine Stücke und schlagen Sie, bis sich die Mischung verklumpt und einen Teig bildet. Drücken Sie den Teig über den Boden der vorbereiteten Pfanne. Backen Sie die Kruste bei 350 F für 15 bis 20 Minuten oder bis es auf der Oberseite trocken aussieht. Gießen Sie die Füllung über die Kruste und verfahren Sie wie angegeben.
  • Bewahren Sie die Stäbchen zwischen den Schichten aus Wachspapier in einem luftdichten Behälter bei kühler Raumtemperatur bis zu 3 Tagen oder kühlen Sie bis zu 1 Woche oder frieren Sie bis zu 2 Monate.
  • Um die Stäbe leichter zu schneiden, sollten Sie warten, bis sie vollständig abgekühlt sind. Sie können die Stäbe jedoch direkt aus dem Ofen holen, was das Schneiden erleichtert.
  • Um die Stäbe zu schneiden, machen Sie keine Sägebewegung mit Ihrem Messer, sondern machen Sie lang und sauber die Länge der Pfanne. Wischen Sie das Messer sauber, indem Sie es in heißes Wasser tauchen und mit einem sauberen Küchentuch zwischen den Schnitten trocknen.
    Bewerten Sie dieses Rezept