Klassische französische Coquilles Saint-Jacques Rezept

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (35)

Von Rebecca Franklin

Aktualisiert am 22.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Coquilles St Jacques ist einer der Klassiker der französischen Küche, einfach zu machen und so lecker zu essen. Sie können wählen, welche Größe der Jakobsmuschel Sie verwenden, die King-Size sind große Fleischopfer oder die kleinen Queenies, die kleine Nuggets der süßen Jakobsmuschel sind.

Dieses Coquilles Saint-Jacques Rezept wird traditionell auf kleinen Jakobsmuscheln serviert, aber ofenfeste Ramekins sind ein großartiger Ersatz. Das Rezept besteht aus Jakobsmuscheln und Champignons, die in Butter mit Gewürzen sautiert und anschließend mit einem Gruyère und einem Brotkrustenauflauf noch reicher gemacht werden.

Coquilles Saint-Jacques wird meistens als Vorspeise oder Vorspeise gegessen, kann aber auch als köstliches Vorspeise für Meeresfrüchte verwendet werden.

Was du brauchen wirst

  • 1/4 Tasse Allzweckmehl
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Currypulver
  • 1/8 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 1/2 Pfund Jakobsmuscheln
  • 4 Esslöffel Butter
  • 8 Unzen frische Pilze (gereinigt und in Scheiben geschnitten)
  • 1 Tasse gehackte Zwiebel
  • 2/3 Tasse trockener Weißwein
  • 2 Esslöffel Cognac
  • 3 Esslöffel Paniermehl
  • 2 Esslöffel Butter (geschmolzen)
  • 1/3 Tasse Gruyere Käse (gerieben)
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft

Wie man es macht

  1. Mehl, Salz, Currypulver und Cayennepfeffer in einer großen Schüssel vermischen. Fügen Sie die Jakobsmuscheln in die Schüssel und werfen Sie die Mischung zusammen, bis Sie die Jakobsmuscheln in der gewürzten Mehlmischung gründlich überziehen.
  2. Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Jakobsmuscheln der Butter hinzu und sautieren Sie sie, drehen Sie einmal, bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind, ungefähr 4 Minuten; Übertragen Sie die Jakobsmuscheln auf einen Teller und decken Sie sie warm.
  3. Die Champignons und die Zwiebeln in die Pfanne geben und unter häufigem Rühren bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten, bis sie hellbraun werden. Fügen Sie den Weißwein in die Pfanne und kratzen Sie den Boden der Pfanne mit einem Metallspatel, um alle braunen Stücke von der Pfanne und in die Soße zu bekommen. Reduzieren Sie die Hitze etwas und köcheln Sie, bis die Sauce um die Hälfte reduziert ist. Die Pfanne von der Hitze nehmen und den Cognac und die Jakobsmuscheln einrühren.
  4. Heizen Sie den Ofengrill vor. Die Jakobsmuschel- und Soßenmischung zwischen 6 Jakobsmuscheln oder kleinen ofenfesten Schüsseln verteilen.
  5. Die Semmelbrösel, die geschmolzene Butter und den Gruyère-Käse vermischen; Teile und löffle die Mischung gleichmäßig über jede Schale von Jakobsmuscheln. Legen Sie das Geschirr etwa 5-6 cm vom Broiler und kochen, bis die Jakobsmuschel-Mischung heiß, sprudelnd und oben gebräunt ist. Mit Zitronensaft bestreuen und sofort servieren.
  6. Servieren Sie die Coquilles als Vorspeise, aber es funktioniert auch sehr gut für ein leichtes Mittagessen mit einem hellgrünen Salat auf der Seite.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien603
Gesamtfett29 g
Gesättigte Fettsäuren15 g
Ungesättigtes Fett10 g
Cholesterin99 mg
Natrium1, 616 mg
Kohlenhydrate49 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß31 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept