Klassische französische Brandade de Morue Rezept in 5 einfachen Schritten

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 8
Bewertungen (5)

Von Rebecca Franklin

Aktualisiert am 24.12.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Brandade ist ein wunderbares Gericht aus Marseille, das aus rekonstituiertem Kabeljau hergestellt und mit seidenem Kartoffelpüree vermischt wird, um ein ausgezeichnetes, schmackhaftes Dip zu schaffen, das perfekt für jede Party oder Versammlung ist.

Obwohl Brandade eine rein französische Spezialität von püriertem Salzkabeljau ist, gibt es eine Debatte über den Zusatz von Kartoffeln. Traditionalisten bestehen darauf, dass Cod allein ausreicht, um die glatte Textur zu schaffen, für die der Dip bekannt ist. Andere französische Küche-Experten genießen die Dimension, die von den Kartoffeln hinzugefügt wird und werfen sie furchtlos in die Mischung. Welche Version auch immer, zweifellos ist dies ein Klassiker der französischen Küche aus dem Süden.

Kochhinweis: Achten Sie darauf, den Salz Kabeljau nur zum Kochen zu bringen. Wenn der Kabeljau etwas schärfer oder gar gekocht gekocht wird, wird er hart und nutzlos für dieses Bad und eine echte Schande.

Was du brauchen wirst

  • 8 Unzen Salz Kabeljau, gut gespült
  • 2 große Backkartoffeln, geschält, gekocht und ohne Zusätze püriert
  • 1 Tasse Sahne
  • 5 Knoblauchzehen, dünn geschnitten
  • 1 Lorbeerblatt
  • ¼ Teelöffel gemahlener Thymian
  • 1/8 Teelöffel gemahlene Gewürznelken
  • ¼ Tasse extra natives Olivenöl
  • 1/8 Teelöffel weißer Pfeffer
  • Salz nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Kabeljau in einer großen Schüssel Wasser für drei Tage einweichen, Wasser zweimal täglich wechseln.
  2. In einem kleinen Topf Sahne, Knoblauch, Lorbeer, Thymian und Nelken 6-8 Minuten sanft köcheln lassen, bis der Knoblauch zart ist. Lorbeerblatt von der Sahne entfernen und wegwerfen. Die Creme in einem Mixer verarbeiten, bis der Knoblauch vollständig püriert ist.
  3. Leeren Sie den Kabeljau zum letzten Mal und entsorgen Sie das Wasser.
  4. In einem separaten Topf den Kabeljau mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Den Kabeljau abtropfen lassen und zusammen mit Knoblauchcreme und Kartoffelpüree in einen mit einem Paddel ausgerüsteten elektrischen Mixer geben. Mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit für 2 Minuten, bis die Mischung gut kombiniert ist. Schlagen Sie für weitere 30 Sekunden und fügen Sie das Olivenöl in einem langsamen Strom hinzu. Überprüfe diese Mischung nicht, sonst riskierst du, die Kartoffel zu kleben.
  5. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen; servieren Sie es in einem frisch geschnittenen Baguette, Sauerteig oder Pain Rustique.

Was ist Salz Kabeljau?

Einfach, Salz Kabeljau ist eine Konservierungsmethode für - Sie haben es erraten - Kabeljau. In vielen Teilen der Welt ist gesalzener Kabeljau eine gute Alternative, wenn es keinen frischen Kabeljau gibt, obwohl er in keiner Weise dem frischen Fisch ähnelt. Wenn er einmal mit Wasser rekonstituiert ist, ist er ein köstliches Gericht.

Der Kabeljau ist mehrere Tage lang im wahrsten Sinne des Wortes in Salz getränkt, was die gesamte Feuchtigkeit des Fisches saugt. Es wird für mehrere Monate behalten. Vor dem Kochen muss der Kabeljau durch Einweichen in Wasser rekonstituiert werden, um das Salz zu entfernen.

Brandade wird in anderen Kulturen auch Bacalao genannt.

Aktualisiert von Elaine Lemm

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien249
Gesamtfett18 g
Gesättigte Fettsäuren8 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin49 mg
Natrium116 mg
Kohlenhydrate15 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß9 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept