Klassisches englisches Ei-Vanillepudding-Törtchen-Rezept

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 6
Bewertungen (42)

Von Elaine Lemm

Aktualisiert am 10/03/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Baked Egg Custard Tart ist eine allzeit klassische britische Tarte, die hübsch als Tea-Time-Leckerbissen oder Pudding wirkt und für viele viele Kindheitserinnerungen zurückbringt.

Ein gebackenes Ei Custard Tart ist so schnell und einfach zu machen und ist lecker etwas warm gegessen, mit einer zart wackligen Mitte oder gelassen, um kalt zu werden, wenn die Tarte fester wird.

Die Tarte kann als Teil eines Nachmittags Tee serviert werden, einfach mit einer Tasse Tee oder Kaffee und macht auch einen schönen Pudding. Wenn Sie es eilig haben, dann verwenden Sie das fertige Gebäck.

Wird oft als Eierpudding bezeichnet, aber Sie werden es auch als Puddingtorte, Puddingpastete oder Gebackene Eierpudding bezeichnet. Sie alle meinen das Gleiche, ein großes Vergnügen.

Was du brauchen wirst

  • 150 g (1 ½ Tassen) Mehl
  • Prise Salz
  • 75g (3oz) Butter oder eine gleiche Mischung aus Butter und Schmalz, gewürfelt
  • 2 - 3 Esslöffel sehr kaltes Wasser
  • 3 große Eier, dazu 2 große Eigelb, leicht geschlagen
  • 55 g (1/3 Tasse) Puderzucker
  • 570 m1 (2 ½ Tassen) einzelne oder helle Creme
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt (optional)
  • 1/2 Teelöffel ganze Muskatnuss, frisch gerieben

Wie man es macht

Erhitze den Ofen auf 425F / 220 C / Gas 7

Mach das Gebäck

  • Mehl, Butter und Salz in eine große, saubere Schüssel geben. Reiben Sie die Butter mit den Fingerspitzen in das Mehl, bis die Mischung feinem Paniermehl ähnelt, und arbeiten Sie so schnell wie möglich, damit der Teig nicht warm wird. Fügen Sie das sehr kalte Wasser zu der Mischung hinzu und rühren Sie mit einem kalten Messer, bis der Teig zusammenhält, fügen Sie mehr Wasser einen Teelöffel nach dem anderen hinzu, wenn die Mischung zu trocken ist. Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie und kühlen Sie ihn für mindestens 15 Minuten, bis zu 30 Minuten.
    Die Füllung
  • Rollen Sie den Teig vorsichtig und legen Sie eine 1½ "/ 4 cm tiefe, x 7" / 18 cm Base Torte Zinn. Achten Sie darauf, den Teig beim Rollen nicht zu überdehnen, da er sonst im Ofen zerbricht. Den Teig mit etwas geschlagenem Ei bestreichen. Dies wird helfen, das Gebäck während des Kochens zu versiegeln.
  • Legen Sie das Gebäck während der Füllung in den Kühlschrank.
  • In einer großen Schüssel schlagen Sie die Eier und Eigelb leicht mit dem Zucker.
  • Die Creme leicht köcheln lassen und die Sahne langsam unter ständigem Rühren über die geschlagenen Eier gießen. Achten Sie darauf, die Creme nicht zu überhitzen, da sonst die Eier gerinnen. Fügen Sie den Vanilleextrakt hinzu, wenn Sie verwenden.
  • Die Eier-Sahne-Mischung durch ein Sieb in den Teigbehälter geben. Mit der geriebenen Muskatnuss bestreuen und eine großzügige, gleichmäßige Schicht bilden.
  • Die Torte auf ein Backblech legen und in der Mitte des vorgeheizten Ofens 10 Minuten backen, um den Teig zu bräunen. Senken Sie die Temperatur auf 350 ° F / 180 ° C / Gas 4 und kochen Sie weitere 20 Minuten lang oder bis der Pudding fast fertig ist; es sollte immer noch so leicht wackeln, dass es gekocht ist. Es wird sich noch mehr festigen, wenn es abkühlt, also sei vorsichtig, nicht zu verkochen.
  • Serve etwas warm oder lassen Sie kalt, aber nicht Kühlschrank kalt. In einer luftdichten Dose aufbewahren, aber niemals im Kühlschrank.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien338
Gesamtfett25 g
Gesättigte Fettsäuren14 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin204 mg
Natrium349 mg
Kohlenhydrate22 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)