Klassisches kreolisches Soße-Rezept

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 2 bis 3 Tassen (6 Portionen)
Bewertungen (14)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 10/03/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese klassische kreolische Sauce wird mit Tomaten, Sellerie, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch zusammen mit Gewürzen, Kräutern und anderen Zutaten hergestellt. Machen Sie diese Sauce ein oder zwei Stunden im Voraus für mehr Geschmack.

Verwenden Sie die Sauce mit Garnelen, löffeln Sie einige über gebratenen Auberginen, oder verwenden Sie es, um Ebene Gegrillte oder gebackene Hähnchenbrust Geschmack und Farbe hinzuzufügen.

Siehe auch: gewürzte kreolische Soße

Was du brauchen wirst

  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 1 große Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1/4 Tasse Zwiebeln (gehackt, ca. 1/2 mittelgroße Zwiebel)
  • 1/4 Tasse grüne Paprika (gehackt)
  • 1/4 Tasse gelbe oder rote Paprika (gehackt)
  • 1/2 Tasse Sellerie (gehackt)
  • 1/2 Teelöffel Paprika
  • 1 1/2 Teelöffel kreolische Würze
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Blattthymian
  • 1/2 Teelöffel getrocknetes Blatt Oregano
  • 1/2 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1 Teelöffel Worcestersauce
  • 1/4 Teelöffel Peperonisauce
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Dose (je 14, 5 Unzen) gewürfelte Tomaten mit Saft
  • 1 Dose (ca. 1 2/3 Tassen) Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe)
  • 4 grüne Zwiebeln (in Scheiben geschnitten, mit dem größten Teil des Grüns)
  • 1 gehäufter Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Esslöffel Butter

Wie man es macht

  1. Butter und Öl bei mittlerer Hitze in einem mittelgroßen Topf erhitzen.
  2. Fügen Sie gehackten Knoblauch, Zwiebeln, Paprika und Sellerie hinzu. Das Gemüse ca. 5 bis 7 Minuten anbraten, bis es zart ist.
  3. In der Zwischenzeit den Paprika, die kreolische Würze, Thymian, Oregano, Basilikum, Worcestershiresauce, scharfe Soße und gemahlenen Pfeffer in einer kleinen Tasse vermischen.
  4. Die Tomaten in das Gemüse geben und die Gewürzmischung dazugeben. 1 Minute länger sautieren.
  5. Hähnchen oder Gemüsebrühe dazugeben und zum Kochen bringen. Die geschnittenen Frühlingszwiebeln unterrühren.
  6. Weiter kochen, freigelegt, für 10 Minuten. Der größte Teil der Flüssigkeit wird wegkochen.
  7. Die Tomatenpaste einrühren, bis sie gut in die Soße eingemischt ist.
  8. Vom Herd nehmen und die 2 Esslöffel Butter unterrühren.
  9. Mit Fisch, Meeresfrüchten, Hühnchen oder anderem Fleisch servieren.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien141
Gesamtfett9 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin15 mg
Natrium166 mg
Kohlenhydrate14 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)