Klassische Buffalo Wing Soße

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 1 Tasse (8 Portionen)
Bewertungen (54)

Von John Mitzewich

Aktualisiert am 06/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Für Super Bowl-Partys oder andere Zusammenkünfte, bei denen Fußball auf dem Programm steht, sind Buffalo Wings ein Muss als schwere Vorspeise für das Buffet. Dieses Rezept für die kultige Soße ist dem berühmten Original der Anchor Bar in Buffalo, New York, von der Familie Bellissimo nachempfunden. Diese Behauptung wurde von John Young bestritten, der behauptete, dass er die Flügelsoße zuerst in seinem Restaurant namens John Young's Wings 'n' Things, ebenfalls in Buffalo, erfand. Er nannte seine Version Mambo Soße. Unabhängig davon, wer die Ehre hat, sind die Amerikaner dankbar.

Dieses Rezept ist nah am Original; Wenn Sie eine Prise Selleriesamen und einen oder zwei Teelöffel Tabasco-Sauce und Margarine als Ersatz für Butter hinzufügen, haben Sie dank der Anchor Bar das richtige Angebot.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse Louisiana scharfe Sauce (Frank ist die Marke in Buffalo verwendet)
  • 8 Esslöffel ungesalzene Butter oder Margarine (1 Stange)
  • 1 1/2 Esslöffel weißer Essig
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1/8 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Worcestersauce
  • Salz nach Geschmack

Wie man es macht

Die Soße

  1. Mischen Sie die Louisiana-Sauce, Butter, Essig, Cayennepfeffer, Knoblauchpulver, Worcestersauce und Salz in einem mittleren Topf.
  2. Die Mischung bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Butter geschmolzen ist und die Soße gut vermischt ist und die gewünschte Konsistenz hat.

Die Flügel

  1. Das Originalrezept von der Anchor Bar ist einfach. Braten Sie etwa 30 Hähnchenflügel in zwei Chargen in einer Fritteuse bei 375 F, jede Charge für etwa 15 Minuten.
  2. Lege die Flügel auf Papiertücher ab und wenn alles fertig ist, lege sie in eine große Schüssel. Die Soße über die heißen Flügel gießen, die Schüssel bedecken und schütteln, um die Flügel vollständig zu beschichten. Sie können die Flügel und die Soße auch mit einem Löffel oder einem Spachtel werfen.
  3. Schieben Sie sie auf ein Backblech für ein paar Minuten bei 300 F in den Ofen, um sie, wenn gewünscht, knusprig zu machen.

Traditionelle Seiten

Wenn Buffalo Wings auf dem Buffet sind, finden Sie auch Blauschimmelkäse-Dip und Karotten- und Sellerie-Sticks. Diese Aromen setzen sich gegenseitig perfekt in Szene.

Andere Anwendungen

Diese klassische Soße kann auch verwendet werden, um ein Buffalo Chicken Sandwich zu machen. In einer heißen Pfanne 10 bis 15 Minuten knochenlose, hautlose Hähnchenbrust mit Chilischote, Salz und Pfeffer würzen. Auf eine Kaiserrolle geben und mit Büffelsauce belegen. Melt Monterey Jack oder provolone über das Huhn für eine reichere Variante. Verwenden Sie die Sauce, um Buffalo Wing Dip ohne die Flügel zu machen. Mischen Sie gekochtes Hähnchen in mundgerechte Stücke, Buffalo-Sauce, Frischkäse und Ranch-Dressing. Servieren mit Sellerie und Karottenstäbchen und Crackern.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien105
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin31 mg
Natrium418 mg
Kohlenhydrate0 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)