Zitrus-, Creme- und Blaubeerparfait mit Zitronen-Chips

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen

Von Elaine Lemm

Aktualisiert am 04/09/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Große Dinge müssen nicht lange dauern, und diese Zitrusfrucht, Creme und Blaubeere, Parfait ist Beweis. Selbst mit der köstlichen Zugabe von Zitronenchips zur Dekoration kann dieses Dessert in weniger als 25 Minuten fertig sein.

Nicht nur ist dieses Rezept schnell und einfach zu machen, aber es ist auch mit Köstlichkeit verpackt. Die dicken, sirupartigen Blaubeeren schmiegen sich neben Schlagsahne und einem scharfen Hauch von Zitrusfrüchten aus dem Quark, um diesen dekadenten Leckerbissen zu kreieren. Hier kommt Kalk und Zitronenquark direkt aus dem Glas, aber Sie können immer etwas machen, wenn Sie Zeit haben - es ist auch schnell und einfach.

Kann Kalk und Zitronenquark nicht finden oder habe keine Zeit dafür? Keine Bange. Verwenden Sie nur Zitronenquark, der viel leichter zu finden oder zu machen ist.

Und noch eine tolle Sache, die Parfaits können im Voraus zubereitet und im Kühlschrank gekühlt werden, bis Sie sie brauchen. Das heißt, Sie haben ein tolles Rezept für besondere Anlässe oder einfach nur.

Was du brauchen wirst

  • Zitronen-Chips:
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 4 Esslöffel kaltes Wasser
  • 1/2 Zitrone (gewaschen, in dünne Scheiben geschnitten)
  • Parfait:
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Blaubeeren (frisch)
  • 1 1/2 Tassen Sahne
  • 1/2 Tasse Limetten- und Zitronenquark

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 320 F erhitzen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Gib den Zucker und das kalte Wasser in einen kleinen Topf. Aufkochen und 3 Minuten kochen lassen, um den Zucker aufzulösen und zu kochen, bis die Flüssigkeit sirupartig ist.
  3. Die Zitronenscheiben auf das Backblech legen und großzügig mit dem Zuckersirup bestreichen. In die Mitte des heißen Ofens stellen und 20 Minuten backen, bis sie golden und knusprig sind. Überprüfen Sie nach 15 Minuten und wenn die Zitronen zu dunkel werden, aus dem Ofen nehmen. Abkühlen lassen.
  4. Während die Zitronen kochen, mach das Parfait.
  5. Zucker, Wasser und Blaubeeren in einen kleinen Topf geben. Kochen Sie bei mittlerer Hitze, bis sich das Wasser verringert hat und die Blaubeeren gerade anfangen zu platzen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  6. Die Creme leicht zu weichen Spitzen schlagen.
  7. Sobald die Heidelbeeren kühl sind, das Parfait zusammenstellen. Beginnen Sie mit einer tiefen Schicht Creme in einer Champagner- oder Weinflöte. Die Creme mit den sirupartigen Blaubeeren und einer dünnen Schicht Zitronengrütze auffüllen. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit einer Schicht Creme. Auf diese, ein paar frische Blaubeeren stapeln und mit der Zitronenziercreme abschließen.
  8. Chill die Parfaits, bis sie gebraucht werden. Mit kleinen Butterkeksen servieren (optional).

Alternativen zu den Blueberry, Cream und Citrus Parfaits:

  • Die Kombination in diesem Rezept ist eine schöne Kombination von Aromen und Farben, aber manchmal ist es schön, Dinge zu verändern. Anstelle des Limetten- und Zitronenquarks könnte man es einfach durch Zitrone ersetzen.
  • Fügen Sie vor dem Quirlen einen kleinen Vanillenbohnenpaste in die Sahne ein - seien Sie jedoch sparsam, da zu viel das Gleichgewicht dieses köstlichen Nachtischs verderben wird.