Heiligabend-Salat (Ensalada de Nochebuena)

  • 75 Minuten
  • Vorbereitung: 40 Minuten,
  • Koch: 35 Minuten
  • Ausbeute: 6-8 Portionen
Bewertungen

Von Robin Grose

Aktualisiert 12/11/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Fruchtsalate sind traditionell für das Late-Night-Dinner, das die Mexikaner am 24. Dezember genießen, und dieses ist eines der allerbesten. Der mexikanische Heiligabend-Salat besteht aus einer bunten Mischung aus Obst und Gemüse in einem leichten Dressing und ist schön, gesund und lecker.

Dieses sehr einfache Rezept hat viele Schritte, aber viele von ihnen bestehen einfach aus dem Schälen und Schneiden der Zutaten. Das Rezept ist tatsächlich so einfach, dass es sogar für die am wenigsten erfahrenen Köche geeignet ist. Obwohl der Salat nach dem Zusammenstellen nicht lange hält, können die Früchte, das Gemüse und das Dressing einen Tag später zubereitet und in letzter Minute zusammengestellt werden.

Servieren Sie diesen Salat wie südlich der Grenze, als erster Gang bei einem Weihnachtsessen (Weihnachten oder anders); Ihre Gäste werden begeistert sein.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen (1/2 Liter) Wasser
  • 2 Tassen Weißzucker
  • 3 Esslöffel frisch gepressten mexikanischen Limettensaft
  • 3 Esslöffel Apfel oder Weinessig
  • 2 mittelgroße Rote Beete oder 2 Dosen geschnittene Rüben
  • ½ Kopf von Römersalat
  • ½ einer mittleren Jicama
  • 2 rote oder grüne Äpfel (oder einer von jeder Farbe)
  • ½ von einer kleinen bis mittleren frischen Ananas oder 6 Ringe von Dosenananas
  • 1 mexikanische Limette, in zwei Hälften geschnitten
  • 1 große Orange
  • 1/3 Tasse Granatapfelkerne
  • 1/3 Tasse geschält, geröstete Erdnüsse
  • Korianderblättern

Wie man es macht

Mache den Verband:

  1. Das Wasser und den Zucker in eine mittelgroße Pfanne geben. Unter ständigem Rühren erhitzen, bis ein leichter, transparenter Sirup entsteht. Gießen Sie Sirup in ein Glas und fügen Sie die drei Esslöffel Limettensaft und den Essig hinzu. Setzen Sie den Deckel auf das Glas und schütteln Sie es gut. Gießen Sie das Dressing in einen kleinen Servierkrug oder ein hübsches Glas und kühlen Sie es.

Bereiten Sie die Zutaten vor:

  1. Wenn Sie rote Rüben essen, waschen Sie sie gut und kochen Sie sie in genug Wasser, um sie für 30 bis 40 Minuten zu bedecken, bis eine Gabel vollständig eingeführt wird, die das Zentrum leicht hereingeht. Die Rüben aus dem Wasser nehmen, schälen und in Scheiben von etwa 1/3 bis 1/2 Zoll schneiden.
  2. Hinweis: Werfen Sie das Wasser, in dem die Rüben gekocht wurden, nicht weg! Zucker nach Belieben hinzufügen und abkühlen lassen. Bei Bedarf mit mehr Wasser verdünnen und dann über Eis als köstliches kühles Getränk servieren. Wenn Sie Rüben in Dosen verwenden, lassen Sie sie abtropfen.

  3. Halten Sie sie vollständig, waschen und trocknen Sie die Römersalatblätter. Lassen Sie die kleineren Blätter intakt; Schneiden Sie die größeren in zwei Hälften.

  4. Schäle die Jicama und schneide sie in Scheiben mit der Breite der Rüben.

  5. Wenn Sie eine frische Ananas haben, schälen und entkernen, dann in Scheiben schneiden. (Schütte deine Ananasschale nicht weg - du kannst sie benutzen, um leckere Tepache zu machen.) Wenn deine Ananasscheiben in Dosen sind, lass sie abtropfen.

  6. Lassen Sie die Apfelschale für die Farbe, oder schälen Sie die Äpfel, wenn Sie das bevorzugen. Schneiden Sie sie in 6 bis 8 Keile pro Apfel und entsorgen Sie den Stamm, den Kern und die Samen. Drücken Sie die Limettenhälften über die Äpfel und werfen Sie sie dann so, dass der Saft alle freiliegenden Apfelflächen bedeckt und verhindert, dass sie braun werden.

  7. Schäle die Orange und entferne so viel von dem weißen Teil zwischen den Abschnitten, wie du kannst. Trenne die Orange in Keile.

  8. Öffne den Granatapfel und entferne die Samen, verwerfe die Schale und die zähen weißen Membranen.

  9. Wählen Sie die Korianderblätter von den Stielen.

Montiere den Salat:

  1. Auf einem großen Tablett oder auf einzelnen Salattellern legen Sie alle Früchte und Gemüse in eine attraktive Anordnung. Ich beginne immer mit dem Salat auf dem Boden und baue dann die restlichen Zutaten in kontrastierenden Farben.
  2. Die Granatapfelkerne, Erdnüsse und Korianderblätter darüber streuen.
  3. Holen Sie die Kitchen Dressing aus dem Kühlschrank, so dass jeder Diner ein wenig davon auf seinen oder ihren Salat gießen kann, sobald es serviert wird.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien324
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin0 mg
Natrium25 mg
Kohlenhydrate74 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept