Chocolatini Cocktail Rezept mit Baileys Irish Cream

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Portion (1 Chocolatini)
Bewertungen (19)

Von Colleen Graham

Aktualisiert 01/05/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Es gibt viele Martinis mit Schokoladengeschmack und einige von ihnen gehen unter dem Namen "Chocolatini". Dies ist eines dieser Rezepte und es ist süß, lecker, cremig und oh-so-verführerisch.

Es ist ein fabelhafter Cocktail, der sich zu besonderen Anlässen zusammenfügt, zum Dessert bei einer Dinnerparty serviert wird oder Sie jederzeit genießen können, wenn Sie einfach Lust haben, Ihren Naschkatzen zu frönen.

Diese Variante des Chocolate Martini wurde von einem Chocolatini inspiriert, der auf Baileys Website gefunden wurde. Dieses Rezept erfordert 2 Unzen Bailey's und 1/4 Unzen pro Wodka und Godiva, aber es war zu schwer für meinen Geschmack. Da ich den Geschmack mochte, aber weniger Sahne wollte, habe ich den Wodka erhöht und die Irish Cream geschnitten.

Das Ergebnis ist ein sehr leckerer Cocktail, den ich für ausgewogener halte als das Original. Es ist ein großes Dessert "Martini" und hat das Potenzial, einer Ihrer neuen Favoriten zu werden.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Unzen Vanillewodka
  • 1 1/4 Unzen Baileys Irish Cream Likör
  • 1/4 Unze Godiva Schokolade Likör
  • Schokoladenspäne zum Garnieren

Wie man es macht

  1. Gießen Sie den Wodka und die Liköre in einen mit Eis gefüllten Cocktail Shaker.
  2. Gut schütteln.
  3. In ein gut gekühltes Cocktailglas abseihen.
  4. Mit Schokoladenraspeln garnieren.

Mehr Tipps für die Herstellung einer großen Chocolatini

Der Wodka muss nicht dein Bestes sein, aber er sollte anständig sein. Ein Cocktail mit solch schweren, dicken Aromen wird nicht vom Wodka gebrochen und es gibt viele tolle Vanilla Vodkas zur Auswahl. Ich würde vorschlagen, wie Grey Goose La Vanille, Stoli Vanil oder Van Gogh Vanilla.

Wenn Sie möchten, können Sie den Wodka wechseln und sich für einen anderen Geschmack entscheiden. Die meisten Schlagsahne und Dessert-wie Wodka werden eine lustige Ergänzung. Vodkas mit Kaffeegeschmack können eine weitere Geschmackschicht einbringen, die wirklich gut gegen die Schokoladencreme ist.

Experimentieren Sie mit und entdecken Sie verschiedene Schokoladenliköre. Es gibt eine Reihe von großen Schokoladenlikören und es scheint ein beliebter Geschmack für das Wachstum in der Spirituosenindustrie zu sein. Halten Sie Ausschau nach kleinen Marken, wenn diese veröffentlicht werden, und haben Sie keine Angst, einem Unbekannten einen Versuch zu geben.

Godiva ist der Likör, den ich verwendet habe, als ich dieses Rezept zum ersten Mal ausprobierte. Ich mag es, weil es einen reichen Schokoladengeschmack und eine cremige Textur hat. Dorda Double Chocolate Likör ist eine weitere fantastische Option, die ich als einen vergleichbaren Ersatz erachten würde.

Wenn Sie keinen Schokoladenlikör finden, der diesen beiden ähnlich ist, wäre creme de cacao ein anständiger Ersatz. Sie werden jedoch diesen Hauch von zusätzlicher Cremigkeit verlieren.

Verkleiden Sie Ihre Chocolatini mit noch mehr Schokolade. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie die Schokolade Ihrer Chocolatini hinzufügen können, lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

  • Fügen Sie rasierte Schokolade auf die Oberseite des Getränks hinzu.
  • Rim das Glas mit Kakao.
  • Streuen Sie geriebene Muskatnuss oder Zimt für ein wenig Kontrast.
  • Mit einer kleinen Praline garnieren.
  • Dip eine Erdbeere in geschmolzener Schokolade und fügen Sie es an die Felge!

Wie stark sind die Chocolatini?

Wie bei den meisten Martinis wirkt dies wie ein süßer und unschuldiger Cocktail, aber die Realität erzählt eine andere Geschichte. Sie müssen sich daran erinnern, dass diese Chocolatini vollständig aus Alkohol besteht und diese Tatsache allein wird die Stärke des Getränks deutlich erhöhen.

Wenn er mit den vorgeschlagenen Marken und einem 70-proof Vanillewodka gemacht wird, hat dieser Cocktail einen Alkoholgehalt von ungefähr 22% ABV (44 Beweis). Das ist weniger als der klassische Gin Martini, aber fast doppelt so schwer wie der Grasshopper.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien259
Gesamtfett3 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium5 mg
Kohlenhydrate20 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)