Schokolade & Orange Martini Rezept

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail (1 Portion)
Bewertungen

Von Colleen Graham

Aktualisiert 18.04.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die Kombination aus Schokolade und Orange ist ein Favorit in Cocktails und es gibt eine Reihe von Getränken, die hervorheben, wie entzückend es ist. Dieser Chocolate & Orange Martini ist einer von ihnen und er setzt nur auf einen Hauch von Orange, um die Schokolade zu betonen.

Der Hauch von Orange ist ein perfekter Kontrast für Getränke, die stark auf Schokolade angewiesen sind. Ich habe es auch in Getränken wie dieser Schokoladen-Margarita verwendet und es funktioniert, weil es dem Getränk ein Profil jenseits von süßem Kakao gibt.

Das andere einzigartige an diesem Cocktail ist, dass es einen geschmolzenen Schokoladenrand verwendet. Diese Version ist eine nette hausgemachte Note und macht Spaß für eine Party oder wenn Sie bereits Schokolade in einem Doppelkessel haben. Sie können die Schokolade auch in einer Mikrowelle schmelzen. Das nächste Mal, wenn Sie mit Schokolade überzogene Erdbeeren machen, gönnen Sie sich auch diesen Martini.

Was du brauchen wirst

  • 1 Unze Wodka
  • 1/2 Unze weiße Crème de Cacao
  • Strich Orangenlikör

Wie man es macht

  1. Schütteln Sie die Zutaten mit Eis in einem Cocktailshaker.
  2. In das vorbereitete Glas einreiben.

Um den Schokoladenrand zu machen

  1. Schokoladenstücke in eine hitzebeständige Schüssel geben.
  2. Stellen Sie diese Schüssel auf einen Topf mit Wasser.
  3. Erhitzen und köcheln Sie das Wasser, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.
  4. Gießen Sie die geschmolzene Schokolade auf einen Teller und tauchen Sie den Rand des Cocktailglases in die Schokolade.
  5. Stellen Sie das Glas aufrecht hin.
  6. Lassen Sie die Schokolade erstarren.
  7. Chill das Glas.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien117
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium2 mg
Kohlenhydrate7 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept