Schokolade Espresso Fudge Kuchen Rezept von Marcel Desaulniers

  • 3 Stunden 50 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Stunden,
  • Koch: 50 Minuten
  • Ausbeute: 10-Zoll-Schokoladen-Fudge-Kuchen
Bewertungen (4)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 07.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Normalerweise mache ich meine eigenen Geburtstagskuchen und, Schokoladenliebhaber, der ich bin, ist mein Go-to-Kuchen Marcel Desaulniers Schokolade Espresso Fudge Cake. Was ich an Desaulniers Büchern liebe, ist, dass er das Scheitern praktisch unmöglich macht. Seine Anweisungen sind so explizit, dass aus einem gewöhnlichen Koch ein Konditor wird! Er war derjenige, der mich mit der ausgezeichneten Technik vertraut gemacht hat, einen mehrschichtigen Kuchen in einer Springform zusammenzusetzen und zwischen den Stufen einzufrieren oder zu kühlen. Es wirkt wie ein Zauber.

Wenn Sie den Kaffeegeschmack nicht mögen oder den Koffeineinfluss senken möchten, können Sie das Espressopulver weglassen und es wird nicht ein bisschen weh tun. Aber, was auch immer Sie tun, verwenden Sie gute Schokolade, nicht Chips oder Candy Coating. Dieser elegante Nachtisch ist nicht nur für Geburtstage perfekt, aber jederzeit, wenn Sie zeigen möchten. Wenn Sie den Anweisungen genau folgen, werden Sie ein Dessert produzieren, das aussieht, als wäre es in der besten Konditorei hergestellt worden.

Was du brauchen wirst

  • Für den Schokoladenkuchen:
  • 4 Unzen ungesüßte Schokolade, in 1/2-Unzen Stücke gebrochen
  • 8 Esslöffel ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
  • 2 Teelöffel geschmolzene Butter zum Schmieren der Pfannen
  • 2 Tassen Kuchenmehl
  • 2 Teelöffel Kuchenmehl zum Bestäuben der Pfannen
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Tassen sehr dicht gepackter hellbrauner Zucker
  • 4 große Eier
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tasse saure Sahne
  • Für die Espresso Ganache:
  • 1 Tasse Sahne
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 8 Unzen halbsüsse Schokolade, in 1/2-Unzen Stücke gebrochen
  • 1 Esslöffel Instant Espressopulver
  • Für die Schokoladen Espresso Buttercreme:
  • 8 Unzen halbsüsse Schokolade (in 1/2-Unzen Stücke gebrochen)
  • 2 Unzen ungesüßte Schokolade (in 1/2-Unzen Stücke gebrochen)
  • 2 Teelöffel Instant Espressopulver
  • 1 Pfund ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
  • 5 große Eiweiß (Wie man Eigelb einfriert)
  • 1 Tasse Zucker

Wie man es macht

  1. Um den Kuchen zu machen: Ofen auf 350 Grad erhitzen. Erhitzen Sie 1 Zoll Wasser in der unteren Hälfte eines Doppelkochers bei mittlerer Hitze. Geben Sie 4 Unzen ungesüßte Schokolade in die obere Hälfte des Doppelkochers. Decken Sie die Oberseite fest mit Plastikfolie und lassen Sie sie für 5 bis 6 Minuten erhitzen. Vom Herd nehmen und rühren, bis sie glatt sind.
  2. Die Innenseiten von 2 (9 x 1 1/2-Zoll) Kuchenformen leicht mit geschmolzener Butter bestreichen. Mehl jede Pfanne mit 1 Teelöffel Kuchen Mehl, schütteln den Überschuss. Die restlichen 2 Tassen Mehl, Backpulver und Salz in einem Sieb vereinigen. Auf Wachspapier sieben und beiseite stellen.
  3. Kombinieren Sie den braunen Zucker und 8 Esslöffel weiche Butter in der Schüssel eines elektrischen Mixers mit einem Paddel-Aufsatz ausgestattet. Schlage 3 Minuten lang auf Tief. Kratze die Seiten der Schüssel ab und schlage dann 2 Minuten lang hoch. Kratze die Seiten der Schüssel erneut ab und schlage noch 1 1/2 Minuten hoch.
  4. Fügen Sie 4 Eier einzeln hinzu und schlagen Sie für 30 Sekunden nach dem Hinzufügen jedes Eies hoch. Kratzen Sie die Schüssel nach jeder Zugabe ab und schlagen Sie noch 2 Minuten weiter. Fügen Sie die geschmolzene Schokolade und die Vanille hinzu. Schlagen Sie für 30 Sekunden auf niedrig, dann kratzen Sie die Schüssel ab.
  5. Erhitzen Sie 1 Tasse Wasser in einem 1 1/2-Quart Topf zum Kochen. Während das Wasser erhitzt wird, den Mixer auf niedriger Stufe betreiben, während ein Drittel des gesiebten Mehls und 1/2 Tasse saurer Sahne hinzugefügt werden; Mischen Sie für 30 Sekunden. Ein weiteres Drittel des Mehls und die restliche saure Sahne hinzufügen und weitere 30 Sekunden mischen. Fügen Sie das restliche gesiebte Mehl und das kochende Wasser hinzu und mischen Sie für zusätzliche 30 Sekunden, bevor Sie die Schüssel vom Mischer entfernen. Verwenden Sie einen Gummispachtel, um den Teig fertig zu mischen, bis er glatt und gründlich kombiniert ist.
  6. Den Kuchenteig in die vorbereiteten Pfannen geben und gleichmäßig verteilen. Backen, bis ein in die Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt, 45 bis 50 Minuten. Die Kuchen aus dem Ofen nehmen und in den Pfannen für 15 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen. Invertieren Sie auf Pappkuchen Kreisen und im Kühlschrank, bis sie gebraucht werden.
  7. Um die Ganache zu machen: Erhitze die schwere Sahne, 2 Esslöffel Butter und 2 Esslöffel Zucker in einem 2 1/2-Quart-Topf bei mittlerer Hitze und rühre, um den Zucker aufzulösen. Die Mischung zum Kochen bringen. Geben Sie 8 Unzen halbsüsse Schokolade und 1 Esslöffel Instant-Espressopulver in eine Edelstahlschüssel. Die kochende Sahne über die Schokolade und den Espresso gießen. Decken Sie die Oberseite fest mit Plastikfolie ab und lassen Sie sie für 10 Minuten stehen, dann rühren Sie sie glatt. Bis zur Verwendung bei Raumtemperatur aufbewahren.
  8. Um die Buttercreme zu machen: Erhitzen Sie 1 Zoll Wasser in der unteren Hälfte eines Doppelkochers bei mittlerer Hitze. Legen Sie 8 Unzen halbsüsse Schokolade, 2 Unzen ungesüßte Schokolade und 2 Teelöffel Espressopulver in die obere Hälfte des Doppelkochers. Decken Sie das Oberteil mit Plastikfolie fest ab. 8 bis 10 Minuten erhitzen, in eine Edelstahlschüssel geben und glatt rühren. Beiseite stellen, bis benötigt.
  9. Legen Sie 1 Pfund Butter in die Schüssel eines mit einem Paddel ausgestatteten elektrischen Mixers. Die Butter 2 Minuten auf niedriger Stufe und dann 3 Minuten auf mittlerer Stufe schlagen. Kratze die Seiten der Schüssel ab. Schlagen Sie hoch, bis leicht und flauschig, etwa 4 bis 5 Minuten. Übertragen Sie die Butter in eine große Edelstahlschüssel. Beiseite stellen, bis benötigt.
  10. Erhitzen Sie 1 Zoll Wasser in der unteren Hälfte eines Doppelkochers bei mittlerer Hitze. Geben Sie 5 Eiweiß und 1 Tasse Zucker in die obere Hälfte des Doppelkochers. Das Eiweiß leicht verquirlen, bis es eine Temperatur von 120 Grad erreicht, etwa 3 bis 5 Minuten. Das erhitzte Eiweiß in die Schüssel eines mit einer Ballonpeitsche ausgestatteten elektrischen Mixers geben. Hoch aufschlagen, bis sich steife Spitzen bilden, ca. 4 Minuten. Vom Mischer entfernen.
  11. Falten Sie die geschmolzene Schokolade in die Butter, mit einem Gummispachtel gründlich zu kombinieren. Das geschlagene Eiweiß unterheben, bis alles gut vermischt ist. Beiseite legen.
  12. Um den Kuchen zusammenzusetzen: Entfernen Sie Kuchen aus dem Kühlschrank und drehen Sie sie um, so dass die Oberseite nach oben zeigt. Schneiden Sie mit einem Slicer gerade genug von der Oberseite jedes Kuchens ab, um eine gleichmäßige Oberfläche zu erhalten. Schneiden Sie jeden Kuchen horizontal in 2 gleiche Schichten. Legen Sie die oberste Schicht eines Kuchens auf den Boden einer geschlossenen Springform. In der Springform gleichmäßig 1 1/2 Tassen Buttercreme über den Kuchen streichen. Die untere Schicht des ersten Kuchens auf die Buttercreme legen und vorsichtig andrücken. Gießen Sie 1 1/4 Tassen Ganache über die Kuchenschicht und verteilen Sie die Ganache gleichmäßig an den Rändern. Kühlen Sie die restliche Ganache ein. Legen Sie die oberste Schicht des zweiten Kuchens auf die Ganache und drücken Sie sie fest. 1 1/2 Tassen Buttercreme gleichmäßig über diese Schicht verteilen. Die verbleibende untere Kuchenschicht mit der Schnittseite nach unten auf die Buttercreme legen und vorsichtig andrücken. Den ganzen Kuchen und die Pfanne mit Plastikfolie abdecken und 1 Stunde einfrieren.
  13. Um den Kuchen zu dekorieren: Füllen Sie einen Spritzbeutel mit einem großen Sternspitze mit 1 1/2 Tassen Buttercreme. Entferne den Kuchen aus dem Gefrierschrank. Führen Sie ein Tischmesser um die Ränder neben der Pfanne herum, um den Kuchen aus der Springform zu lösen. Entfernen Sie den Kragen. Übertragen Sie den Kuchen auf eine hübsche Servierplatte mit vier Stücken Wachspapier an den Rändern der Platte (12, 3, 6 und 9 Uhr Positionen), um irgendwelche Tropfen zu fangen. Sie werden beim Dekorieren unter dem Kuchen herausgerutscht. Mit einem Kuchenspatel die restliche Buttercreme gleichmäßig über die Oberseite und die Seiten des Kuchens verteilen. Den Kuchen 1 Stunde kalt stellen.
  14. Füllen Sie einen Spritzbeutel mit einer mittelgroßen Sternspitze und der restlichen Ganache. Um den Kuchen zu dekorieren, fädelt man zuerst einen Ring der Buttercremestern um den äußeren Rand der Oberseite des Kuchens. Dann einen Kreis von Ganache-Sternen (jeder Stern berührt den anderen) in den Ring aus Buttercreme. Abwechselnd die Ringe von Buttercream-Sternen und Kreisen von Ganache-Sternen, bis die gesamte Oberseite des Kuchens bedeckt ist. Kühlen Sie den Kuchen mindestens 1 Stunde vor dem Schneiden und Servieren.
  15. Schneiden und servieren Sie den Kuchen: Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie den Kuchen aus dem Kühlschrank. Entfernen Sie das Wachspapier. Schneiden Sie den Kuchen mit einer gezackten Schneidemaschine, erhitzen Sie die Klinge der Schneidemaschine unter fließend heißem Wasser (und trocknen Sie es gründlich), bevor Sie jede Scheibe machen. Die Scheiben vor dem Servieren 10 bis 15 Minuten auf Raumtemperatur bringen.