Schokoladenkeks-Kuchen

  • 38 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 23 Minuten
  • Ausbeute: 16 Portionen
Bewertungen (11)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 28.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Verwandeln Sie Ihre Schokoladenkekse in einen besonderen Anlasskuchen mit diesem Rezept. Der Kuchen ist viel einfacher als dutzende einzelne Kekse zu machen, und es ist ein ausgezeichnetes Dessert für einen Geburtstag oder eine Party.

Das Rezept erfordert eine hausgemachte Schokoladenglasur, aber Sie können auch in Dosen Zuckerguss verwenden, wenn Sie wenig Zeit haben. Oder dekorieren Sie den Rand des Schokoladenstückchens mit Vanille- oder Erdnussbutter-Zuckerguss.

Kleiden Sie den Kuchen mit Streuseln, um ihn an die Jahreszeit oder den Anlass anzupassen. Rote, weiße und blaue Streusel sind perfekt für den 4. Juli oder verwenden Sie Orange und Schwarz für Halloween oder Rot und Grün für Weihnachten.

Was du brauchen wirst

  • Für den Schokoladenkeks Kuchen:
  • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl (8 Unzen)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 12 Esslöffel Butter (weich gemacht)
  • 3/4 Tasse brauner Zucker (verpackt)
  • 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 1 großes Ei
  • 1 großes Eigelb
  • 1 Tasse halb süße Schokoladenstückchen (geteilt)
  • Für die Schokoladenglasur
  • 2 Tassen Puderzucker
  • 4 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
  • 4 Esslöffel Butter
  • 4 bis 5 Esslöffel Kondensmilch (oder Milch oder leichte Sahne)
  • Optional: bunte oder saisonale Streusel

Wie man es macht

Für den Kekskuchen

  1. Erhitze den Ofen auf 350 F.
  2. Butter den Boden und die Seiten einer 9 bis 10-Zoll-Kuchenplatte oder Quiche Pfanne. Auf Wunsch ein Stück Pergamentpapier schneiden und in die Pfanne geben; butter das Papier leicht.
  3. In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Mit einem Löffel oder Schneebesen verrühren und gründlich vermischen.
  4. In einer Rührschüssel mit einem elektrischen Mixer, schlagen Sie die weiche Butter mit den braunen und granulierten Zucker für etwa 2 bis 3 Minuten oder bis leicht und flauschig. Das ganze Ei einschlagen und gründlich vermischen. Fügen Sie das Eigelb und die Vanille hinzu und schlagen Sie, bis alles gut vermischt ist.
  5. Geben Sie die trockenen Zutaten mit dem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit hinzu; mischen, bis sie angefeuchtet sind.
  6. Falten Sie alle außer einem Esslöffel oder zwei der Schokoladenchips in den Keksteig mit einem hölzernen Löffel oder Spachtel.
  7. Den Keksteig in der vorbereiteten Auflaufform gleichmäßig verteilen. Sprinkle mit den restlichen 1 oder 2 Esslöffel Schokoladenstückchen und drücke sie leicht in den Teig.
  8. Backen Sie für ungefähr 22 bis 25 Minuten oder bis goldenes Braun und fest.
  9. Entfernen Sie die Pfanne in ein Gestell und lassen Sie den Kekskuchen vollständig abkühlen. Falls gewünscht, lockern Sie die Seiten und entfernen Sie den Schokoladenkeks auf eine große Platte.

Für die Schokoladenglasur

  1. Sieben Sie den Puderzucker und das Kakaopulver in eine Schüssel; Rühren um zu vermischen.
  2. In einer Rührschüssel mit einem elektrischen Mixer, schlagen Sie die 4 Esslöffel Butter glatt.
  3. Mit dem Mixer auf niedriger Geschwindigkeit, fügen Sie die Puderzuckermischung und 4 Esslöffel Milch oder Sahne hinzu. Schlagen bis glatt und cremig, Zugabe von mehr Milch, wie für die Konsistenz der Rohrleitungen erforderlich.
  4. Trage einen Spritzbeutel mit einer großen, dekorativen Spitze und fülle ihn mit Zuckerguss. Die Zuckerglasur um den Rand des Schokoladenstückchen-Plätzchenkuchens verlegen. Dekoriere den Kuchen mit Streuseln.
Bewerten Sie dieses Rezept