Schokoladenchip-Bananenkuchen-Rezept

  • 65 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 50 Minuten
  • Ausbeute: 1 9-Zoll-Brot (10 Portionen)
Bewertungen (17)

Von Danilo Alfaro

Aktualisiert am 08/10/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ich hatte immer das Gefühl, dass Bananenbrot das opportunistischste aller Brot ist, weil es das ist, das wartet, bis es sieht, dass du wirklich überreife Bananen hast, und dann fällt es dir plötzlich ein, es zu machen.

Das ist auch interessant, denn es gibt nicht viele Lebensmittel, bei denen man idealerweise darauf warten möchte, dass eine der Zutaten fast schlecht wird, bevor man sie herstellt.

Aber da ist es - Bananenbrot. Und sobald Sie das haben, müssen Sie natürlich Schokoladenchips hinzufügen, und darüber sind wir hier, um darüber zu reden.

Insbesondere, Hinzufügen der Schokoladenchips. Wenn Sie schnell Brot machen, kombinieren Sie die nassen Zutaten in einer Schüssel, die trockenen Zutaten in einer anderen, dann mischen Sie sie zusammen und backen sie.

Und wenn Sie in den letzten 200 Jahren Schokoladen-Bananen-Brot gebacken haben, dann besteht die große Chance, dass Sie das Nasse und das Trockene kombiniert haben und dann die Schokoladenchips am Ende gefaltet haben. Und dann, als du es gebacken hast, sind alle Schokoladenchips auf den Boden gesunken.

Oder, vielleicht hast du es noch nie zuvor in deinem Leben gemacht, also ist dir das nie passiert. Wie auch immer, es muss niemandem mehr passieren, denn was ich Ihnen sage: Sie sollten die Schokoladenstückchen mit den trockenen Zutaten mischen .

Die Chips mit Mehl zu beschichten, gibt ihnen ein viel griffigeres Äußeres, und die zusätzliche Reibung hilft ihnen, sie lange genug festzuhalten, damit der Teig abbinden kann.

Lassen Sie mich auch betonen, dass eine Banane nicht zu reif für Bananenbrot sein kann, obwohl sie nicht reif genug sein kann. Sie sollten ernsthaft dunkelbraun sein, vielleicht hängen ein paar Fruchtfliegen herum, weißt du?

Einfach, nicht? Geh daher hinaus und backe einige.

Was du brauchen wirst

  • 1 3/4 Tassen
  • Allzweckmehl
  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Zimt
  • ¼ Teelöffel Muskat (frisch gemahlen)
  • 1 Tasse halb süße Schokoladenstückchen
  • 3 große Bananen (sehr reif)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Eier (geschlagen)
  • ½ Tasse Butter (oder Backfett)

Wie man es macht

  1. Ofen auf 375 ° F vorheizen. Eine laibförmige Auflaufform gründlich einfetten und mahlen (oder eine Antihaft-Backform oder eine flexible Silikonpfanne verwenden).
  2. Packen Sie die Butter aus und erhitzen Sie sie etwa eine Minute lang in der Mikrowelle in einer mikrowellengeeigneten Schüssel, bis sie vollständig geschmolzen ist. Bei Raumtemperatur beiseite stellen, um abzukühlen, aber nicht erstarren lassen.
  3. Schäle die Bananen und vermische sie in einer separaten Rührschüssel. Ich mag es, einen Kartoffelstampfer zu benutzen, aber eine Gabel macht den Job. Fügen Sie die Eier und die Vanille hinzu und mischen Sie gut. Nun unter Rühren langsam die geschmolzene Butter in Ei-Bananen-Mischung gießen und rühren, bis sie eingearbeitet ist.
  4. Mehl, Backpulver, Backpulver, Zucker, Salz, Muskatnuss und Zimt in einer großen Rührschüssel vermischen und rühren, bis der Zimt und die Muskatnuss gleichmäßig vermischt sind. Dann fügen Sie die Schokoladenstückchen hinzu und rühren, bis sie vollständig mit Mehl überzogen sind.
  5. Fügen Sie die flüssigen Zutaten zu den trockenen hinzu und mischen Sie sie sehr vorsichtig, bis Sie große Mengen trockenen Mehls angefeuchtet haben. Es sollte noch ein paar kleine Klumpen geben. Zu viel Rühren oder zu heftiges Rühren ist schlecht für dein Bananenbrot. Den Teig in die vorbereitete Laibpfanne geben und sofort backen.
  6. Backen Sie für 50 Minuten oder bis ein Zahnstocher, der in die Mitte des Laibs eingesetzt wird, sauber herauskommt und die Kante des Brotes beginnt, sich von der Pfanne zu trennen.
  7. Sobald die Pfanne kalt genug ist, um sie zu berühren, drehen Sie die Pfanne vorsichtig um - der Laib sollte direkt herausfallen, also stellen Sie sicher, dass Sie ihn mit der anderen Hand unterstützen. Den Laib bei Raumtemperatur auf einem Rost abkühlen lassen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien303
Gesamtfett18 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin45 mg
Natrium272 mg
Kohlenhydrate33 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept