Schokoladen-Zuckerstange-Kuchen

  • 2 Stunden 30 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Stunden 30 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 16 Portionen
Bewertungen

Von Elizabeth LaBau

Aktualisiert 21.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn Sie die Kombination von Schokolade und Pfefferminz lieben, ist diese Schokolade Candy Cane Cake für Sie! Drei feuchte Schichten Schokoladenkuchen umgeben Zuckerstangen-Buttercreme und das Ganze ist mit Schokoladen-Minze-Zuckerguss bereift. Eine Schicht Schokoladenlocken und einige Mini-Zuckerstangen verleihen ihm den perfekten Abschluss!

Die Zuckerstangenstücke in der Buttercreme neigen dazu, nach etwa einem Tag klebrig zu werden. Wenn Sie dies also im Voraus machen wollen, schlage ich vor, die Zuckerrohrstücke gegen Anden-Pfefferminz-Crunch-Backstücke oder ähnliche Stücke mit Schokoladenminze auszutauschen. anstatt zuckerhaltige Minzbonbons zu verwenden. Wenn Sie diesen Tausch machen, bleibt dieser Kuchen 3-4 Tage im Kühlschrank. Vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen!

Eine kurze Notiz über die Zuckerguss Zutaten: Dieses Rezept erfordert pasteurisierte Eiweiß. Es ist sicher, Eiweiß zu essen, ohne es zu kochen, solange Sie sicherstellen, dass das Weiß, das Sie kaufen, pasteurisiert ist. Um Zeit zu sparen, kaufe ich sie in einem Karton - suche nach 100% Eiweiß, nicht nach flüssigem Ei. Wenn Sie sie nicht in einem Karton finden können, können Sie pasteurisierte Eier kaufen und sie selbst trennen. Du brauchst etwa 5-6 große Eier, um die ¾ Tasse, die im Rezept genannt wird, zu bekommen.

Was du brauchen wirst

  • Für den Schokoladenkuchen:
  • 6 Unzen. Butter, bei Raumtemperatur
  • 5, 25 Unzen (3/4 Tasse) Kristallzucker
  • 5.62 Unze. (3/4 Tasse) brauner Zucker
  • 3 Eier, bei Raumtemperatur
  • 1 EL. Vanilleextrakt
  • 12 fl. Unze. (1 ½ Tasse) Buttermilch, bei Raumtemperatur
  • 8 Unzen. (2 Tassen Allzweckmehl
  • 3 Unzen (1 Tasse) ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 1/2 TL Backsoda
  • 3/4 TL Salz-
  • Für den Zuckerguss:
  • 6 fl oz. (3/4 Tasse) pasteurisiertes flüssiges Eiweiß
  • 24 Unzen (6 Tassen) Puderzucker
  • ½ Teelöffel. Salz-
  • 24 Unzen (6 Stäbchen oder 3 Tassen) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
  • 1 EL. Vanilleextrakt
  • 2 Teelöffel Pfefferminzextrakt
  • 6 Unzen ungesüßte Schokolade, geschmolzen und gekühlt
  • 1 Tasse Zuckerstangenstückchen
  • 3 Tassen Schokolade Locken oder Schokostreusel

Wie man es macht

Um den Kuchen zu machen:

1. Linie drei 9-Zoll-Kuchenform mit Pergament und Spray mit Antihaft-Kochspray. Den Ofen auf 350 F vorheizen.

2. Geben Sie die Butter und beide Zucker in die Schüssel eines großen Standmixers, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist. Schlagen Sie sie zusammen bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit, bis sie leicht und locker sind, etwa 5 Minuten. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und schlagen Sie gut nach jeder Zugabe. Fügen Sie den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie gut, bis alles vollständig eingearbeitet ist.

3. In einer separaten Schüssel Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz sieben. Wenn der Mixer auf niedriger Stufe läuft, fügen Sie ein Viertel der gesiebten Mehlmischung hinzu. Wenn die Mehlstreifen fast vollständig verschwunden sind, geben Sie ein Drittel der Buttermilch in die Rührschüssel. Wenn das inkorporiert ist, fügen Sie die Trockensubstanzen und die Watte abwechselnd hinzu und enden mit den trockenen Zutaten.

4. Wenn die trockenen Zutaten fast vollständig eingearbeitet sind, stoppen Sie den Mixer. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel mit einem Gummispachtel ab und beenden Sie den Kuchen mit der Hand. Teilen Sie den Teig zwischen den vorbereiteten Pfannen und glätten Sie ihn zu einer gleichmäßigen Schicht. Backen Sie die Kuchen für 22-25 Minuten, bis ein Zahnstocher in die Mitte eingefügt kommt mit nur ein paar feuchten Krümel angebracht. Kühlen Sie die Kuchen vor Gebrauch vollständig ab.

Um den Zuckerguss zu machen und zu montieren:

1. Kombinieren Sie Weiß, Puderzucker und Salz in der Schüssel eines großen Standmixers, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist. Alles bei niedriger Geschwindigkeit vermischen, bis der Zucker angefeuchtet ist und keine trockenen Flecken mehr vorhanden sind. Schalten Sie den Mixer aus, kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel mit einem Spatel ab und drehen Sie dann den Mixer auf mittlere Geschwindigkeit. Schlagen Sie für 5 Minuten auf Medium.

2. Drehen Sie den Mixer nach 5 Minuten auf mittel-niedrig und beginnen Sie mit der Zugabe der erweichten Raumtemperatur Butter, 1-2 Esslöffel auf einmal. Sobald die gesamte Butter eingearbeitet ist, fügen Sie den Vanilleextrakt und den Pfefferminzextrakt hinzu und mischen Sie sie hinein. Stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie den Boden und die Seiten noch einmal ab. Drehen Sie die Geschwindigkeit auf mittlere und schlagen Sie die Buttercreme für 10 Minuten.

3. Teilen Sie die Buttercreme in zwei Hälften. Fügen Sie die Zuckerstückchen hinzu, die vom Zuckerguss zu haben sind, und mischen Sie die geschmolzene, gekühlte ungesüßte Schokolade in die andere Hälfte.

4. Um den Kuchen zusammenzusetzen, legen Sie eine Schicht auf einen Kuchenkarton und legen Sie ihn auf einen Drehtisch, wenn Sie einen haben. Die Hälfte der Zuckerglasur auf den Kuchen geben und in eine gleichmäßige Schicht verteilen. Legen Sie eine zweite Kuchenschicht auf den Zuckerguss und verteilen Sie den restlichen Zuckerguss auf den Kuchen. Zum Schluss die dritte Kuchenschicht oben drauf geben. Verteilen Sie eine sehr dünne Schicht Schokoladenglasur auf der Oberseite und den Seiten des Kuchens - dies ist der "Krumenmantel", um Streuseln vom Kuchen zu verschließen. Den Kuchen kurz köcheln lassen, etwa 30 Minuten, damit sich die Krumenschicht festigen kann.

5. Verteilen Sie eine dickere Schicht Zuckerguss entlang der Oberseite und den Seiten des Kuchens. Es muss nicht perfekt glatt sein, denn wir werden Unvollkommenheiten vertuschen! Legen Sie die Schokoladen-Locken oder Schokostreusel in eine große flache Tortenform oder Schüssel. Halten Sie den Kuchen in der einen Hand, halten Sie ihn über der Kuchenform und nehmen Sie mit der anderen Hand eine Handvoll Schokostreusel und drücken Sie sie in die Seiten des Kuchens, lassen Sie den Überschuss zurück in den Behälter fallen.

6. Überführung der restlichen Schokoladenglasur in einen Spritzbeutel mit einer Sternspitze und Rosetten mit Zuckerguss entlang der gesamten äußeren Kante des Kuchens. In jede Rosette eine kleine Zuckerstange drücken und servieren!

Bewerten Sie dieses Rezept