Chilenischer Feiertag Fruchtkuchen Pan de Pascua Rezept

  • 105 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 75 Minuten
  • Ausbeute: Für 10 Personen
Bewertungen (17)

Von Marian Blazes

Aktualisiert am 20.12.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der Name dieses Weihnachtskuchens kann für englische Sprecher verwirrend sein, aber das Wort Pascua bezieht sich sowohl auf Ostern als auch auf Weihnachten auf Spanisch. Pan de Pascua entstand vermutlich aus zwei anderen Feiertagsbroten, deutschen Stollen und italienischem Panettone. Es ist ein reicher, dichter Gewürzkuchen, aromatisiert mit Rum (oder Pisco) und gefüllt mit getrockneten Früchten und Nüssen. Servieren Sie Pan de Pascua mit der gewürzten alkoholischen Kaffeezubereitung Cola de Mono (Schwanz eines Affen), eine weitere chilenische Feiertagstradition. Obwohl nicht traditionell, wäre dieser Kuchen köstlich mit Marzipan bedeckt.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Butter, weich gemacht
  • 1/3 Tasse hellbrauner Zucker
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 4 Eier, bei Raumtemperatur
  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Soda
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • Zest von einer Orange
  • Zest einer Zitrone
  • 1 EL starker gebrühter Kaffee
  • 1/2 Tasse Brandy, Pisco oder Rum
  • 1/2 Tasse Kondensmilch
  • 2 Esslöffel Anisgeschmacklikör
  • 1 Esslöffel Essig
  • 1 Tasse Nüsse, fein gehackt
  • 1/2 Tasse getrocknete Kirschen, fein gehackt
  • 1/2 Tasse goldene Rosinen, Familie gehackt
  • 1/2 Tasse Rosinen, fein gehackt

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 350 Grad vorheizen.
  2. Butter mit dem Zucker cremig rühren bis er glatt und cremig ist.
  3. Fügen Sie Eier eins nach dem anderen hinzu, bis alles gut vermischt ist.
  4. Sieben Sie die trockenen Zutaten zusammen. Die Obstzesten in die trockenen Zutaten einrühren.
  5. Den Kaffee, Weinbrand oder Rum, Kondensmilch, Anisaroma, Vanille und Essig verquirlen.
  6. Alternativ fügen Sie die nassen und trockenen Zutaten in die Butter / Ei-Mischung, gut mischen.
  7. Die Nüsse und die getrockneten Früchte unterheben.
  8. Den Boden einer 9-Zoll-Springform mit einem Kreis aus Wachspapier auslegen.
  9. Den Teig gleichmäßig in die Pfanne geben.
  10. Den Kuchen 45 Minuten backen. Ohne den Kuchen aus dem Ofen zu nehmen, streuen Sie etwas gesiebten Puderzucker über die Oberseite des Kuchens, dann backen Sie den Kuchen für 15 Minuten mehr.
  11. Überprüfen Sie den Kuchen auf Dürftigkeit: ein Holzspieß in die Mitte des Kuchens eingefügt sollte sauber sein. Wenn der Kuchen noch nicht fertig ist, bringen Sie ihn in den Ofen zurück und überprüfen Sie ihn alle 5 bis 10 Minuten erneut, bis er fertig ist.
  12. Lassen Sie Kuchen 15 Minuten in der Pfanne auf einem Gestell abkühlen.
  13. Während der Kuchen abkühlt, mache die Glasur. Sieben Sie 1 Tasse Puderzucker in eine Schüssel. Fügen Sie geschmolzene Butter, eine Prise Salz und 1/2 Teelöffel Vanille hinzu. Rühren Sie 1 bis 2 Esslöffel Milch oder mehr ein, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  14. Kuchen aus der Pfanne nehmen und mit Zuckerguss beträufeln. Kuchen hält bis zu zwei Wochen im Kühlschrank, eingewickelt in Plastik.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien480
Gesamtfett30 g
Gesättigte Fettsäuren13 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin52 mg
Natrium458 mg
Kohlenhydrate45 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept